MSV Lübstorf e.V.


Landesklasse - 1. Männer - SVZ 26.07.2016

















 


 

 

Team Tag / Uhrzeit HeimTore Gast Spielort
 Alte Herren Fr  22.07. 18:30 MSV Lübstorf 1 : 1 SV Dassow Lübstorf
 2. Männer Sa 23.07. 16:30 PSV Wismar II Abse. SG LBK II Wismar
 2. Männer So 24.07. 14:00 Groß Salitzer FC 1 : 1 SG LBK II Groß Salitz
      
 1. Männer Sa 06.08. 15:00 SG LBK I Test Einheit Crivitz BK Schule
 Alte Herren Fr  12.08. 18:30 SG Zetor Benz  MS Lübstorf Benz
 1. Männer So 14.08. 14:00 Mulsower SV Test SG LBK I Kirch Mulsow
 Alte Herren Fr  19.08. 18:30 MSV Lübstorf  Mecklenburger SV Lübstorf
 1. Männer Sa 20.08. 15:00 SG LBK I Test Schweriner SC BK Stadion
 1. Männer Sa 27.08. 15:00 SG LBK I Test Aufbau Sternberg BK Stadion
      
 Alte Herren Fr  02.09. 18:30 MSV Lübstorf  Poeler SV Lübstorf
 Alte Herren Fr  09.09. 18:30 Grevesmühlen  MSV Lübstorf Grevesm.
 Alte Herren Fr  16.09. 18:30 MSV Lübstorf  Rehnaer SV Lübstorf


2. Männer: Unentschieden im Testspiel                                                        24.07.

Torschütze zum 1:0 - Tobias Wolfgramm



SVZ-Artikel - mit Denise Münchow                   (Bild anklicken)                    13.07.



G-Jugend: Saisonabschlussfeier - Regen?- Wir sind doch nicht aus Zucker  08.07.

Es war schön! Vielen Dank an alle Kinder, Eltern, Großeltern und Freunde, für den schönen Abschluss.
Das Highlight *Mütter - Kinder* hat enorm viel Spaß gemacht aber auch Muskelkater hinterlassen.
Eine Mutti hat sich leider einen Bänderiss zugezogen, wir wünschen an dieser Stelle ALLES GUTE!!!
Ein großes Dankeschön an alle Eltern die sich um Essen und Getränke gekümmert haben.
Danke auch an Frank, der unermüdlich am Grill stand um ca. 65 hungrige Mäuler zu stopfen.

Bildergalerie:   Teil I       Teil II


F-Jugend: Mit neuen gewonnenen Trikots geht es in die Sommerpause !

Heute, 07.07.2016 kam der neue Trikotsatz für die jungen Kickerinnen und Kicker der SG Lübstorf/ Bad
Kleinen an. Nach zwei vergangenen Saisons in den "Hansa-Trikots" war die Freude auf die gewonnen
Trikots der SVZ durch Petra Pundt riesengroß. Sofort wurde der neue Satz angezogen und allen
16 Kindern passte ihr Trikot mit ihrer Wunschnummer perfekt. Es wurden Fotos gemacht, um diesen Tag
in Erinnerung zu behalten.
Anschließend wurde in den neuen Trikots trainiert und es gelang das ein oder andere Traumtor mit den
neuen Trikots. Das gelbe Torwarttrikot mit der Nummer 1 sticht hervor und wird verdient von Elias
getragen. Die Spielertrikots sind in den Vereinsfarben Blau und Weiß gehalten. Ein tolle Überraschung
zum Ende der Saison. Bereits am Samstag werden wir beim Turnier des PSV Wismar in den neuen Trikots
auflaufen und hoffentlich auch den ersten Sieg mit diesen erleben.
(Philipp Münchow)
 


C-Jugend: Abschlußfahrt nach Bargteheide                                                 25.06.

Mit einem abenteuerlichen Turnierwochenende in Bargteheide beendeten wir nun endgültig die Saison
2015/2016. Wir, die beiden Trainer, möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei der
Mannschaft und den Eltern für die schöne Zeit bedanken.                       >>>Bilder vom Wochenende<<<


Alte Herren: Niederlage gegen Tabellenführer                                             24.06.

Tore SG LBK: Steffen Bürger, Olaf Lang und Frank Wende


C-Jugend: Unentschieden gegen Favoriten - Abschlussfeier                       19.06.

Am letzten Spieltag ein 2:2 gegen den 1. der Platzierungsrunde und somit in dieser ohne Niederlage
geblieben. Am Ende ist das der 3. Tabellenplatz. Im Anschluss fand eine Abschlussfeier statt.
Am kommenden Wochenende schließen wir die Sasion der C-Jugend mit einer Reise nach Bargteheide,
wo wir an zwei Turnieren teilnehmen.     >>>Spielbilder<<< 


D-Jugend: Letzter Spieltag - Sieg!!! - 1. Tabellenplatz   >>Spielbilder<<     18.06.


1. Männermannschaft - Landesklasse                                       Saison 2014 / 2015

Die Saison unserer ersten Herren der SG Lübstorf / Bad Kleinen endete am letzten
Wochenende mit einem 9:2 Kantersieg gegen den FC Aufbau Sternberg. Rückblickend auf die
gesamte Rückrunde sicherlich eine erfreuliche Zieleinfahrt nach der Odyssee der vergangenen
Saison. Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem frühen Rückstand spielte sich unsere
SG wahrlich in einen Torrausch, an dem Spieler, Trainer, Betreuer und Fans sichtlich Spaß
hatten. Die heitere Stimmung bei der anschließenden Grillparty war mehr als gesichert.
Aber diese ist auch sonst nie in Gefahr, Sepp Herbergers: „Elf Freunde müsst ihr sein“, ließe
sich bei der SG LBK numerisch ohne weiteres auf ein Vielfaches steigern.

Was aber sportlich bleibt ist der Blick zurück: In den 24 Spielen der Saison 2015/16 standen
den 8 Siegen und 3 Unentschieden am Ende 13 Niederlagen gegenüber. Im Ergebnis
entspricht dies 27 Punkten, welche den 9. Tabellenplatz bedeuten. Der willkommenen
Heimstärke in „Haralds Wohnzimmer“ (19 Punkte, Platz 4 in der Heimtabelle) steht eine
signifikante Auswärtsschwäche (8 Punkte, Platz 11 in der Auswärtstabelle) gegenüber.
 

So viel zu den Zahlen, was aber vorrangig in Erinnerung bleibt ist eine angespannte
Personallage, welche den Trainings- und Spielbetrieb deutlich erschwerte. In der Quantität
und Schwere der Verletzungen war dies ein bisher unbekanntes Maß, was an manchen
Spieltagen äußerst kreative Lösungen erforderte. Das dennoch Spieltag für Spieltag eine
schlagkräftige Truppe aufgeboten werden konnte ist insbesondere der Bereitschaft der
Lübstorfer Alten Herren, der A-Junioren und der „reaktivierten Kräfte“ zu verdanken.
Alles in allem hatte man sich von der Saison dennoch wesentlich mehr erhofft. Doch auf eine
ambitionierte Vorbereitung folgte prompt eine Niederlagenserie zum Auftakt. Dass in der
Truppe fußballerische Qualität steckt wurde leider viel zu selten bewiesen. Potenzial alleine
schießt schließlich noch keine Tore. Zu selten waren die guten Spiele wie beim Auswärtssieg
in Poel oder bei den Heimsiegen gegen FC Mecklenburg Schwerin, Schweriner SC und
SG Carlow. Nicht als Ausrede zu verstehen, aber dennoch zugegeben werden muss, dass die
Liga insgesamt wenig  Spannungshöhepunkte bot. Die Meisterschaft der Schönberger Reserve
war nie wirklich in Gefahr und am Tabellenende stand mit dem Roggendorfer Rückzug der
erste Absteiger bereits in der Hinrunde fest. Angesichts ähnlicher personaler Probleme bei
anderen Vereinen birgt die Spielklassenreform der nächsten Saison Hoffnung auf eine umso
spannendere und abwechslungsreichere nächste Spielzeit.

So sollen nach den zuletzt bekanntgegebenen Statuten des Landesfußballverbandes die
Mannschaften, die sich am Ende auf den Plätzen 8 bis 14 positionieren, ihr Anrecht auf eine
Antrittsberechtigung im Landesspielbereich verwirken. Dieser Konkurrenzkampf wirft angesichts
der zunehmenden Werbungsversuche um unsere Spieler unlängst seinen Schatten voraus.
Gerüchte, Halbwahrheiten, Streuung von Meinungen längst vor dem ersten Anlass:
Erfreulicherweise haben unsere Spieler hier frühzeitig aufgeräumt und diesen, für den
Amateurfußball deutlich übertriebenen Käse nicht mitzumachen. Unsere Spieler und
insbesondere Trainer Steffen Bürger haben sich frühzeitig für einen Verbleib ausgesprochen
und entschieden die „Mission Klassenerhalt“ der nächsten Saison gemeinsam zu bestreiten.
Der Fußball in Lübstorf / Bad Kleinen ist und bleibt unser Opiat!
 

Verlassen wird uns lediglich Mittelfeldmotor Hannes Kuß. Dieser Abgang zur Reserve des
FC Anker Wismar schmerzt ungemein, fußballerisch wie menschlich. Doch die Gründe sind
hier absolut nachvollziehbar, der organisatorische Aufwand am Trainings- und Spielbetrieb
teilnehmen zu können wurde einfach zu groß.
Auch auf diesem Wege nochmals alles Gute für die Zukunft, Hannes! 

Trotz dessen, dass uns wohl auch die sehnlichst vermissten Langzeitverletzten Bastian Jarzembinski,
Malte Zarncke und Martin Gräning noch etwas länger fehlen werden, ist der Blick in die Zukunft ein
Optimistischer. Zunächst aber folgt die Sommerpause, die angesichts der laufenden Europameisterschaft
diese Bezeichnung kaum verdient…


1. Männer: Mit Torfestival zum Saisonabschluss in die Sommerpause         11.06.

Im letzten Spiel der Saison bekamen die Zuschauer bei der Partie zwischen SG Lübstorf / Bad Kleinen
und FC Aufbau Sternberg noch einmal ein Torfestival geboten. Nach einem 0:1 Rückstand in der 20.
Spielminute glich Thomas Bürger per Kopfball zum 1:1, nur acht Minuten später (´28.), aus. Nils Plüschke
brachte nur 60 Sekkunden später die SG in die 2:1 Führung.
Weiterhin trafen: 4x Marco Niemann, Gino Terragnolo, Marcel Traeder, Arne Schröder
Im Anschluss wurde beim gemeinsamen Saisonabschluss-Grillen noch ein wenig gefeiert und nun geht
es in die wohlverdiente Sommerpause!                    >>>Bilder zum Spiel<<<         

 

 

 

 

 

MSV Lübstorf e.V.  |  msv-luebstorf@web.de