MSV Lübstorf e.V.





C-Jugend: Mittelfeldregisseur Paul Maschler bleibt
nach Zweikampf liegen - Krankenwagen.
Paul fällt mit Knieverletzung länger aus.
Gute Besserung!



G-Jugend: Thies wird zum "Besten Spieler" beim
Hallenturnier des MSV Dorf Mecklenburg gewählt.


1. Männer: Hofmann-Cup - SG überzeugt    16.01.


Neujahrsempfang der SG Lübstorf / Bad Kleinen  

>>>Hier geht es zu den Bildern.<<<


G-Jugend: Emma - Bester Spieler im GREKO-Cup


1. Männer:  vergrößern durch anklicken 


1. Männer: Heimsieg gegen Lüdersdorf         07.11.


A-Jugend: Auswärtssieg erkämpft               07.11. 


D-Jugend: Auswärtssieg gegen Burgsee     07.11.


1. Männer: 11. Spieltag-vergrößern durch anklicken


Vandalismus am Sportplatz in Lübstorf         30.10.

Vandalismus pur: Laut Augenzeugen wurde die
Spielfläche in der Nacht von Freitag zu Samstag
auf dem Sport- und Trainingsplatz mit einem Autos
regelrecht umgeackert.
Die Sportplatzverwüstung wurde umgehend der Gemeinde und auch der Polizei gemeldet.

1. Männer: Auswärtssieg auf Poel                31.10.


2. Männer: Torfestival beim Burgsee SN        01.11.


1. Männer: 10. Spieltag-vergrößern durch anklicken 


1. Männer: 9. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


1. Männer: Genesungs-Glückwünsche        17.10.
Unser Kapitän der 1. Männermannschaft, Martin
Gräning, verletzte sich beim Auswärtsspiel in
Dabel am Knie. Ein baldiges MRT wird für
Aufklärung sorgen. Wir wünschen Ihm alles Gute
und eine schnelle Genesung. 


Bambini: 9-Meter-Schießen mit Siegerpokal

Am vergangenen Freitag wurde zum Ende des
Trainings die jeweilgen 9-Meter-Könige ermittelt.
In dem Alter 4-5 Jahre gewann Henry und bei
unseren Älteren, 6-7 Jahre, gewann Thies den
Pokal. Glückwunsch an die beide Schützlinge.


1. Männer: 8. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


Bambinis: Unsere Jüngsten sind gut drauf


Verabschiedung von Günter Dähn    

>>>Bilder zum Abschiedsspiel + Grillen<<<
>>Artikel von Steffen Bürger<<<


Sportplatzpflege - WIR SAGEN DANKE         24.09.
Wir bedanken uns bei Tobias Pierstorf, Steffen
Bürger und Ulli Schröder für ihren Einsatz bei der
regelmäßigen Sportplatzpflege. Unser Platz in Lübstorf war schon lange nicht mehr in einem
solch guten Zustand! Danke für Euer Engagement.


1. Männer: 8. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


1. Männer: Heimsieg gegen den FCM II          03.10.


D-Jugend: Ein deutlicher Sieg gegen Dynamo


1. Männer: 7. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


D-Jugend: Auswärtessieg                        27.09.15 

 


1. Männer: 6. Punktspiel-vergrößern durch anklicken



Alte Herren: Heimsieg - Spielverlauf         18.09.15


A-Jugend: Heimsieg - Spielverlauf            19.09.15


D-Jugend: Niederlage gegen FCM E1        15.09.15


D-Jugend: Auswärtssieg in Rehna           20.09.15


1. Männer: 5. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


1. Männer: Keine Punkte / Tabelle             12.09.15 


A-Jugend: Knappe Niederlage in Lübz      13.09.15


Alte Herren: Heimsieg gegen Poeler SV    11.09.15 


1. Männer: 4. Punktspiel-vergrößern durch anklicken


Alte Herren: Heimsieg gegen GVM            04.09.15


1. Männer: Pokalaus in Rostock                06.09.15


2. Männer: Pokalniederlage gegen Brüel   06.09.15


1. Männer: Pokalspiel - vergrößern durch anklicken



1. Männer: 3. Spieltag - vergrößern durch anklicken


1. Männer verabschiedet Mathias Gerschau
- vergrößern durch anklicken -

 


1. Männer: Erneute Niederlage                  22.08.15


Alte Herren: Niederlage gegen Schönberg   21.08.


2. Männer: Testspiel verloren                    22.08.15


1. Männer: 2. Spieltag - vergrößern durch anklicken


1. Männer: Auftaktspiel verloren               15.08.15


1. Männer: 1. Spieltag - vergrößern durch anklicken


1. Männer: Vorbereitungsspiel 07.08.15 


1. Männer: Vorbereitungsspiel   05.08.15


1. Männer: Vorbereitungsspiel   01.08.15


1. Männer: Niederlage im Testspiel   22.07.   


Staffeleinteilungen für die Saison 2015/16 


1. Männer: Testspiel vom 17.07.15


Alte Herren: Sieg gegen Benz                 20.07.15 


Alte Herren: Sieg in Wismar                      10.07.15


  


Hier gehts zu den Spielen / Ergebnissen /  Tabellen
unserer Mannschaften:    <<< klick hier >>>


 

 

Team Tag / Uhrzeit HeimTore Gast Spielort
 Alte Herren Mi  18.05. 18:00 Zetor Benz1 : 4 MSV Lübstorf Benz
 Alte Herren Fr  20.05. 18:30 Mecklenburger SV3 : 0 MSV Lübstorf Dorf Meckl.
 F-Jugend Sa 21.05. 10:00 SG LBK0  : 8 Neumühler SV BK Stadion
 1. Männer Sa 21.05. 14:30 SG LBK I4 : 0 SG Carlow BK Stadion
 D-Jugend So 22.05. 10:00 SG LBK7 : 3 Burgsee SN BK Stadion
 E-Jugend So 22.05. 10:00 SG LBK3 : 2 FSV Mädchen BK Schule
 C-Jugend So 22.05. 11:00 Neumühler SV3  : 3 SG LBK Neumühle
 2. Männer So 22.05. 14:00 SG LBK II2 : 3 TSG Gadebusch 3 Lübstorf
      
 C-Jugend Di  24.05. 17:30 SG LBK2 : 0 Neukloster / Warin BK Stadion
 E-Jugend Sa 28.05. 09:00 Burgsee SN II2 : 3 SG LBK Dreesch
 F-Jugend Sa 28.05. 09:30 TSG Gadebusch0 : 3 SG LBK Gadebusch
 A-Jugend  Sa 28.05. 10:00 TSV Goldberg4 : 1 SG LBK Goldberg
 C-Jugend So 29.05. 09:00 FC Schönberg II2 : 8 SG LBK Schönberg
 D-Jugend So 29.05. 10:00 Selmsdorfer SV1 : 3 SG LBK Selmsdorf
 2. Männer So 29.05. 14:00 SG LBK II3 : 0 Burgsee SN BK Schule
      
 C-Jugend Di  31.05. 17:30 SG LBK  SV Klütz BK Stadion
 E-Jugend Fr  03.06. 17:00 SG LBK  PSV Wismar II Lübstorf
 Alte Herren Fr  03.06. 18:30 Poeler SV  SG LBK Kirchdorf
 F-Jugend Sa 04.06. 09:00 SG LBK  Neukloster / Warin BK Stadion
 D-Jugend Sa 04.06. 10:00 SG LBK  FC Schönberg II BK Schule
 A-Jugend Sa 04.06. 10:30 SG LBK 

 Boizenb./Zarrentin

 Lübstorf
 G-Jugend Sa 04.06. 11-14 Turnier im Bad Kleiner Waldstadion
 E-Jugend So 05.06. 10:00 SG LBK  ESV Schwerin II BK Schule
 1. Männer So 05.06. 14:00 FC Schönberg II  SG LBK I Schönberg

G-Jugend: Samstag, 04.06. Turnier in Bad Kleiner Waldstadion                  04.06.

Am Samstag findet in Bad Kleinen ein Familiensportfest statt und wir absolvieren ein Turnier.
Beginn / Ende: 11 - ca. 14 Uhr im Waldstadion


C-Jugend: Mit Kampf und Disziplin zum Sieg                                              29.05.

Am frühen Sonntagmorgen musste unsere C-Jugend in Schönberg antreten. Mit nur einem Wechsler,
aber hochmotiviert wolten wir von Anfang an nur eines, drei Punkte mit nach Hause nehmen.
Es dauerte 10 Minuten, bis der Schönberger Torhüter das erste mal überwunden werden konnte.
Nach einer 3:1 Halbzeitführung überließen wir zu Beginn der zweiten Hälfte mehr und mehr dem
Gastgeber das Feld. Die SG erhöhte zwar in der 48. Minute durch einen Foulelfmeter auf 4:1, aber
Schönberg stellte nur 3 Minuten später  den alten Abstand wieder her.
Wir kämpften uns zurück ins Spiel und belohnten uns mit vier Treffern in den letzten 15 Spielminuten.
Es war zum wiederholten Male eine disziplinierte Mannschaftsleistung - Chapeau!   >>Bilder zum Spiel<< 


C-Jugend: Verdienter Sieg gegen SG Neukloster / Warin                             24.05.

Am Dienstag hatten wir die SG Neukloster / Warin zu Gast im Waldstadion Bad Kleinen. Nach einem hart,
aber fair umkämpften 0:0 zur Halbzeit, konnte der starke Keeper der Gäste in der 53. Minute das
1:0 durch Justin Brömme nicht mehr verhindern. Zwei Minuten vor Schluss machte Moritz Braun den
Deckel drauf. Das Spiel endete, ich meine verdient, mit 2:0 für unsere SG LBK!     >>>Bilder zum Spiel<<< 


1. Männer: 3 Punkte gegen Tabellennachbarn                                              21.05.


D-Jugend: Sieg gegen Burgsee Schwerin    >>>Bilder zum Spiel<<<         22.05. 


C-Jugend: Unentschieden im ersten Platzierungsspiel                                 22.05.

Am Sonntag hatten wir unser erstes Spiel in der Platzierungsrunde,  gegen den Neumühler SV.
Mit nur einem Wechsler und 2 Niederlagen im Hinterkopf fuhren wir nach Schwerin. Aber hey, wir hatten
auch nichts zu verlieren. Die Mannschaft wurde umgestellt und ran an den Gegner. Nach dreimaliger
Führung hieß es am Ende 3:3, Unentschieden. Ein tolltes Ergebnis, ein schönes Spiel wo wirklich alle
zufrieden waren. Ein riesen Lob an dieser Stelle an beide Mannschaften, besonders natürlich an unsere
SG LBK!        >>>Bilder zum Spiel<<<


1. Männer: 5:0 - Auswärtssieg bei dem SV Lüdersdorf                                  07.05.

Nach zwei Unentschieden und einer Niederlage aus den letzten Spielen, konnte die SG Lübstorf /
Bad Kleinen mal wieder einen Dreier einfahren.   Tore: 4 x Marco Niemann, 1 x Gino Terragnolo
Nach Pfingsten ist dann wieder HEIMSPIELZEIT - hier empfangen wir die SG Carlow. 


D-Jugend: Im Pokalfinale am FCM gescheitert   >>>Bilder vom Spiel<<<   05.05. 


D-Jugend: Sieg gegen Schlagsdorf           >>>Bilder zum Spiel<<<            08.05.


C-Jugend: Unglückliche Niederlage gegen Lützow                                      30.04.

Es war ein tolles Spiel, dass erst 10 Minuten vor Schluss mit einem hervorragenden Treffer aus dem
Mittelfeld entschieden wurde. Auch wenn wir das Unentschieden verdient gehabt hätten, können wir mit
der Leistung mehr sls zufrieden sein. Ein großes Lob gab es sogar auch von Verantwortlichen der
SG Theodor Lützow. 


1. Männer: Poel geht als Sieger vom Platz                                                   30.04.

Am kommenden Samstag geht es auf zum Auswärtsspiel nach Lüdersdorf. Die Gastgeber stehen
mit 7 Punkten aus 20 Spielen auf dem 12. Tabellenplatz.                                       >>>Bilder vom Spiel<<<


A-Jugend: Sieg gegen Tabellennachbarn                                                     23.04.

>>>Bilder zum Spiel<<<


D-Jugend: Deutlicher Sieg im Pokal-Halbfinale                                            23.04.

Das Finale findet am Donnerstag, den 05.05. um 10 Uhr in Kirchdorf / Insel Poel statt.
FC Mecklenburg Schwerin E1   :    SG Lübstorf / Bad KLeinen

                                                                                                                                 >>>Bilder zum Spiel<<< 


1. Männer: Da war mehr drin!!!                                                                     16.04.

Nach dem Führungstreffer von Marco Niemann in der 26. Minute ging es mit 1:0 in die Halbzeit.
Tom Malzahn konnte, durch brillantem Einsatz + Flanke von Robert Schmidt, per Flugkopfball in der
71´auf 2:0 erhöhen. Der Jubel war groß und das Spiel so gut wie sicher.
Der SV Dabel schaffte allerdings durch einen Doppelschlag (76´, 79´) von Olaf Jaeger das 2 : 2
Unentschieden. Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Mallentin.
Anstoß 15 Uhr - Kirch-Mummendorf                                                                          >>>Bilder zum Spiel<<<


C-Jugend: Brömme ballert sich mit 7 Treffern an die Liga-Torjäger-Spitze   17.04.

Tore SG LBK: 7x Justin Brömme, 6x Paul Legler, 2 x Moritz Braun, 1x Marvin Pelz, 1x Morten Oliver Wirth,
1x Maik Güdner    
Am Samstag, den 30.04. geht es zum Auswärtsspiel. Wir sind zu Gast bei dem Tabellenführer
SG Lützow, die aus 11 Spielen ganze 31 Punkte erspielten. SG Lübstorf / Bad Kleinen liegt mit 16 Punkten
auf dem 4. Platz in der Liga.                                                                                     >>>Bilder zum Spiel<<<


D-Jugend: Lübstorf / Bad Kleinen siegt im Heimspiel                                   16.04.

>>>Bilder zum Spiel<<< 

D-Jugend: Sieg im Pokalspiel                                                                      12.04.

>>>Bilder zum Spiel<<< 



C-Jugend: Burgsee entschied das Spiel für sich                                           13.04.

Am gestrigen Mittwoch unterlag die SG Lübstorf / Bad Kleinen dem Burgsee Verein mit 2:1.
Den zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleichstreffer erzielte in der 28. Min Jannik Schombach.
Leider blieb es nicht dabei. Kevin Bruhn brachte in der 37. Min erneut mit 2:1 den Burgsee Verein in
Führung, was auch der Endstand war.                                                                 >>>Bilder zum Spiel<<<


1. Männer: Auswärtsniederlage - Abhaken und nach vorne schauen           10.04.

Über sein zwischenzeitliches Führungstor konnte sich Robert Schmidt nach dem Spiel gegen 
FC Mecklenburg Schwerin II verständlicherweise nicht mehr freuen.
Abhaken und nach vorne schauen. Der Fokus liegt jetzt nur auf unser Heimspiel am Samstag.
SG Lübstorf / Bad Kleinen I  -  SV Dabel        Anstoß: Samstag - 14:30 Uhr - Waldstadion Bad Kleinen

>>>Bilder zum Spiel<<< 


C-Jugend: Starkes Heimspiel mit vielen Toren / 3 Punkten                          10.04.

Am Samstag besiegte unsere SG den Tabellenletzten, TSG Gadebusch, mit 7:0 Toren.
Tore SG: 4x Justin Brömme, Eric Christopher Wirth, Maik Güldner, Moritz Braun
Am kommenden Sonntag müssen unsere Spielerinnen und Spieler auswärts gegen die SG Dynamo
Schwerin ran -  Anstoß 11:00 Uhr.                                                                         >>>Bilder zum Spiel<<<

 


D-Jugend: Auswärtssieg gegen Tabellennachbarn                                       09.04.

Tore SG LBK: Fynn Hanczyk (2 min, 10. min)                                                     >>>Bilder zum Spiel<<<



1. Männer: Starkes Heimspiel und 3 Punkte gegen SSC                             02.04. 

Für alle die gestern beim tollen Heimsieg gegen den Schweriner SC nicht live dabei sein konnten, hier das Video zum Spiel von SN Sport. Unsere Kicker zeigten dabei eine engagierte Leistung und belohnten sich mit dem 3:0 selbst. Aber seht selbst!                                                                         >>>Bilder zum Spiel<<<
http://www.sn-sport.de/video-sg-luebstorfbad-kleinen-vs-schweriner-sc/ 

2. Männer: Fussball-Krimi gewonnen - SGLBK siegt in Pampow                 03.04.

Nach einem frühen Führungstreffer durch Philip Pfeiffer in der 4. Minute konnten die Gastgeber zum 1:1
in der 26. Minute ausgleichen. Pampow setze in der 30. und 43. Minute allerdings noch mal zwei Treffer
oben drauf und erhöhte somit zum 3:1 Pausenstand. Die Halbzeitansprache muss gesessen haben, denn
gleich nach Anpfiff schoss Chris Dobrindt (47. Min.) den wichtigen Anschlusstreffer.
Neun Minuten später konnte David Grosser zum 3:3 ausgleichen (56. Min) und Jamill Müller machte mit
seinem Treffer in der 62. Minute den Sieg und somit 3 Punkte perfekt.

Am Wochenende emfpangen wir zum Heimspiel die SG Roggendorf. Diese befinden sich mit 7 Punkten
aus neun Spielen auf dem vorletzten Tabellenplatz. Unsere Männer gehen mit 16. Punkten somit als
klarer Favorit in die Partie. Derzeit befinden wir uns auf dem 2. Tabellenplatz.
Anstoß: Sonntag, 10.04. um 14 Uhr in Bad Kleinen - Sportplatz Schule



D-Jugend: Torreicher Sieg im Pokalspiel gegen den MSV Pampow II         03.04.

>>>Bilder zum Spiel<<<


Alte Herren: Knappe Niederlage gegen die SG Groß Stieten                      01.04. 

Tor MSV: Denny Klonowski                      >>>Bilder zum Spiel<<<



1. Männer: Punkteteilung in Gadebusch                                                       20.03.

Torverlauf: 0:1 Hannes Kuß 6´Min., 2:0 Marco Niemann 67´Min,
                   2:1 Andy Steinberg 77´Min., 2:2 Christian Ruh 87´Min                     >>>Bilder zum Spiel<<< 


C-Jugend legt sauberen Start nach Winterpause hin                                    13.03.

Am 13.03.2016 startete unsere C-Jugend in den Punktspielbetrieb der Kreisoberliga nach der
Winterpause. Zu Gast beim FC Schönberg II war unser Team um Kapitän Paul Legler von Anfang an
darauf aus, 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Und so begannen Lena und "ihre" Jungs auch.
Bereits nach 5 Minuten stand es 1:0! Torschütze mit der Nummer 10, Justin Brömme. In den folgenden
15 Minuten fand das Spiel hauptsächlich im Mittelfeld statt. Die Abwehr, Nicolas Güdokeit mit den beiden
Außenverteidigern Lena Grenzinger und Robin Pelz, hatten alles im Griff. Auch Jannik Schombach,
Torhüter der SG LBK, war gut im Spiel. Dieser sichere Rückhalt beflügelte die Vorwärtsbewegung.

In der 21. Minute ist es endlich passiert, das überfällige 2:0 durch unseren Spieler mit der Nummer 10.
Die SG drückte jetzt auch über die Flügel, Tobias Benzmann und Marvin Pelz kämpften unermüdlich.
5 Minuten vor der Pause, rechts außen Höhe 16er, nach fairem Zweikampf bleibt Paul Maschler mit
Schmerzen liegen.
 

An dieser Stelle müssen wir uns vor allem auch bei den Betreuern des FC Schönberg bedanken, die uns
sofort zur Hilfe eilten und den Rettungswagen riefen.
Unser Mittelfeldregisseur wird mit seiner Knieverletzung mehrere Monate ausfallen. Gute Besserung Paul!
Trotzdem lief das Spiel weiter. Lübstorf/Bad Kleinen immer wieder gefährlich, Justin B. im Strafraum,
kommt zu Fall - Elfmeter. Der gefoulte selbst tritt an und trifft zum 3:0, ein lupenreiner Hattrick!
 
Nach der Halbzeit ging es weiter. Neben dem bis dahin einzigen Torschützen schalteten sich mehr und
mehr der Sturmpartner Julien Brömme und der mittlerweile ins Spiel gekommene Linksaußen, Moritz Braun,
mit ein. Maik Güldner schließlich erhöhte innerhalb von zwei Minuten auf 4:0 in der 43. und mit einem
satten Freistoß in der 45. Minute zum 5:0. Weitere Chancen der Offensive wurden durch die heimische
Hintermannschaft vereitelt. Auch Eric Wirth, der inzwischen für den angeschlagenen Robin P. ins Spiel
gebracht wurde, setzte immer wieder Impulse nach vorne. Am Ende war es wieder Justin, der in der
63. Minute seine Leistung mit seinem 4. Treffer krönte. Den Schlusspunkt allerdings setzten doch die
"Hausherren" und trafen in der 68. Minute zum 1:6 Endstand.                       >>>Bilder zum Spiel<<<


G-Jugend / Bambini: Altersgrechte Aufteilung der Traningsgruppen           15.03. 

Um der stetig wachsenden Anzahl von fußballbegeisterten Kindern in unserer Mannschaft gerecht zu
werden, suchten wir Verstärkung unseres Trainerteams. Übergangsweise konnten wir im Herbst
den ehemaligen MSV-Spieler Martin Paepke, auf Grund eines Trainerausfalls, für uns gewinnen.

Mittlerweile ist Martin fest im Trainerstab angekommen, denn es ist für ihn ein schönes Erlebnis, den Fortschritt der Kinder zu beobachten und sein Wissen weiter zu geben. 

 

Bei uns gibt es, damit ein ausgeglichener Wettbewerb gewährleistet ist, seit Ende 2015 zwei
Altersgruppen. Wir haben im Schnitt bis zu 30 Kinder pro Trainingseinheit zu verzeichnen.
Bei unseren "Großen" sind die Jahrgänge 2008-2009 vertreten. Hier jagen 11 Jungs und 4 Mädchen,
unter der Anleitung von Trainer: Claudia & Martin Gräning und Lisa Dziosa, dem rundem Leder hinterher.
Um unsere Vereinsjüngsten (rund 15 Kinder) mit den Jahrgänge 2010-2011 kümmert sich Martin Paepke
zusammen mit Malte Schröder.

Traninieren tun wir immer alle zusammen, denn so kann man auch mal schnell aushelfen.
Trainingstag: Freitag von 15:30 - 17 Uhr in der Sporthalle Lübstorf                >>>Bilder vom Training<<<


1. Männer: Knappe Niederlage im Derby                                                      12.03.

Die SG Lübstorf / Bad Kleinen konnte am vergangenen Samstag erneut nicht punkten und unterlag so
dem Mecklenburger SV knapp mit 0:1. Das Tor für die Gäste schoss in der 39. Minute Tobias Behning. 

Eigentlich ein Grund, um im Hinblick auf den kommenden Sonntag ein paar Schweißperlen mehr auf der
Stirn zu haben. Der 16. Spieltag führt uns zum TSG Gadebusch II, die aktuell mit 16 Punkten auf dem
9. Tabellenplatz stehen. Ziel ist es ganz klar, erste Punkte in der Rückrunde einzufahren.

  

Anstoß: Sonntag (20.03.) um 14 Uhr beim TSG Gabebusch II - Sportplatz - Am Stadtwald 6 - Gadebusch

>>>Bilder zum Spiel<<<


D-Jugend: Niederlage gegen Schweriner SC II                                             12.03.
>>>Bilder zum Spiel<<<


SG Lübstorf / Bad Kleinen mit Last-Minute-Niederlage in Wismar…            05.03.

Am vergangenen Samstag gastierte unsere Spielgemeinschaft zum Auftakt der Rückrunde bei einem der
beiden heißesten Anwärter auf den Staffelsieg, dem PSV Wismar. Angesichts dieser Ausgangslage und
einiger personeller Ausfälle (Arbeitsbedingt: u.a. Kuß, Traeder, Winterfeld, Maibaum sowie die beiden
langzeitverletzten Jarzembinski und Gräning) war es oberste Maxime die Räume zu verengen und
möglichst wenige Chancen für die Wismarer zuzulassen.
 

Über den Kampf ins Spiel zu kommen, diese Devise setzte unserer SGLBK an diesem Spieltag sehr gut
um. So hatte die 1. Halbzeit nur wenige zwingende PSV-Angriffe zu verzeichnen, die aber allesamt
souverän von der Abwehrreihe um Torwart „Teddy“ Krischollek und seinem Bruder Sean abgewehrt
werden konnten. Kräftig schlucken mussten alle Lübstorfer allerdings in der 39. Spielminute. Nach einem
gewonnen Zweikampf fiel Steven Krischollek unter unbeabsichtigter Einwirkung eines Gegenspielers so
unglücklich auf die Schulter, dass er nicht nur ausgewechselt werden musste, sondern gleich den
direkten Weg ins städtische Krankenhaus zu nehmen hatte. An dieser Stelle nochmals gute Besserung
Steven, werde schnell wieder gesund! Unsere Spielgemeinschaft zeigte sich angesichts dieser
Schreckensnachricht ein wenig konsterniert und es kam wie es kommen musste. Nach einem schnell
ausgeführten Freistoß tauchte Wismars Goalgetter Jeghiazarjan frei vor dem Tor auf und konnte völlig
unbedrängt zur Führung einköpfen – 1:0 (40.).
 

Trotz des Rückstandes fand Trainer Steffen Bürger in der Halbzeitansprache vorrangig lobende Worte,
der Einsatz des Teams stimmte. Zudem gab er die Devise vor, den Wismarern weiterhin durch
konzentrierte Defensivarbeit die Lust am Fußballspiel rauben zu wollen. Dass sich das Spiel am Rande
des Erlaubten bewegte, aber nie wirklich unfair geführt wurde, lässt sich insofern belegen, als dass der
gute Schiedsrichter Grabow gänzlich auf das zücken seiner Strafkarten verzichten konnte.
 

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich ein der Ersten ähnliches Bild vom Spiel: PSV Wismar war um die
Gestaltung des Spiels bemüht, unsere SGLBK verteidigte jedoch beherzt. Manchmal braucht es dann
auch gar keine große Torchance zum Erfolg. So bewiesen durch Gino Terragnolo. Nach einem Einwurf
schüttelte er erst einen Gegenspieler ab und brachte den Ball dann auf der Höhe der Seitenauslinie
irgendwie aufs Tor. Das dieser Ball dann zwischen dem Torwart und dem linken Pfosten im Gehäuse
eintrudelte mochte angesichts des unmöglichen Schusswinkels zunächst keiner wahrhaben. Man muss
schon das ein oder andere Mal mit Gino trainiert haben um feststellen zu können, dass dieses Kunststück
absolut gewollt war. Wie dem auch sei, plötzlich stand es 1:1 (64.). Der heimische Polizeisportverein
zeigte sich jedoch wenig geschockt. Schon zwei Minuten später konnte erneut Jeghiazarjan zur Führung
treffen. Dieses Mal war es ein mit Effet um die Mauer geschlenzter Freistoßtreffer aus 20 Metern (66.).
Es ging jetzt Schlag auf Schlag, bereits mit dem nächsten Angriff konnten wir erneut ausgleichen!
Nach einer perfekten Ballmitnahme und einem trockenen Schuss aus 16 Metern schlug Marco Niemanns
Ball zum 2:2 (69.) im PSV-Gehäuse ein. Es schien als würde die SGLBK heute für den großartigen Einsatz
und die unermüdliche Moral belohnt werden. Wie befürchtet mobilisierten die heimischen Wismarer
allerdings nochmals alle Kräfte für einen erneuten Torerfolg. Und tatsächlich brannte es insbesondere bei
Eckbällen und Freistößen stets lichterloh im Gäste-Strafraum. Das Unentschieden konnte dennoch bis zur
Nachspielzeit gehalten werden. In dieser gelang dem Staffelsieg-Anwärter dann doch noch der ersehnte
Siegtreffer. Erneut war es ein Kopfballtreffer nach einem Freistoß aus dem Halbfeld – 3:2 (92.).
 

Fazit: Es hat nicht viel gefehlt für einen Punktgewinn - Schade! Insgesamt geht der Sieg von PSV Wismar
aufgrund des deutlichen spielerischen Übergewichts natürlich völlig in Ordnung. Dennoch hätte sich
unsere Spielgemeinschaft für ihre Aufopferungsbereitschaft beinahe selbst belohnt, es war eine
ansprechende kämpferische Leistung, die durch den späten Treffer der Wismarer gewiss um einiges
getrübt wurde. Nichts desto trotz lässt sich auf diese Leistung uneingeschränkt aufbauen.
Möglichst bereits im nächsten Spiel gegen Dorf Mecklenburg!                    >>>Bilder zum Spiel<<<


A-Jugend: 2:2 Unentchieden gegen Lübzer SV                                             05.03.

Die Tabellennachbarn trennten sich mit 2 : 2 Unentschienden und belegen nun den fünften und sechsten
Platz mit jeweils 20 Punkten aus 12 Spielen.
Tore  für die SG LBK: Carsten Witt, Marc-Eric Höppner                            >>>Bilder zum Spiel<<< 


1. Männer: SG LBK startet beim PSV Wismar in die Rückrunde!                  05.03. 

Es geht wieder los! Am Samstag trifft unsere SG auswärts auf den Tabellenzweiten der Liga.
Der Gastgeber, PSV Wismar, konnte das Hinspiel mit 1:5 für sich entscheiden und geht mit  31 Punkten
aus 13 Spielen als Favorit in die Partie.

Lübstorf / Bad Kleinen steht aktuell auf Platz zehn der Tabelle mit 12 Punkten aus 12 Spielen.
Die Hinrunde verlief eher durchwachsen, ein paar Punkte mehr hätte man gebrauchen können.

Anstoß: Samstag (05.03.) um 15 Uhr beim PSV in Wismar / Wendorf, Lübsche Str. 217 - Kunstrasenplatz

1. Männer: Letztes Vorbereitungsspiel ging verloren                                    27.02. 

Im letzten Vorbereitungsspiel, bevor am Samstag, 05.03.2016 es endlich wieder um Punkte geht, verlor unsere 1. Männermannschaft mit 6:1 gegen die SG Einheit Crivitz.


1. Männer: SG Lübstorf / Bad Kleinen mit 5 : 0 Sieg beim ersten Tespiel     20.02. 

Spielbericht der SG Dynamo Schwerin:                                  Quelle: Facebook

Nach dem man am Donnerstag Abend einen Anruf vom MSV Lübstorf bekam, dass deren
Testspielgegner TSG Warin wegen Personalmangel absagen musste, entschieden wir uns kurzfristig
gerne als Ersatz einzuspringen. So konnte man die Spieler, die sonst die Woche über arbeitsmäßig
ausliegen sind, ein wenig zum laufen bringen und auch ein paar Sachen testen. So trat Dynamo zwar
ohne etatmäßigen Torwart und aufgefüllt mit 3 Spielern der zweiten Mannschaft an, aber das Laufen
stand ja auch im Vordergrund.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit und einem sehr fairen Spiel vergab Dynamo zwei gute
Möglichkeiten, ehe Lübstorf in der 44. Minute zur 1:0 Führung traf. Nach einem Eckball wurde der Ball zu
kurz abgewehrt und der unglücklich abgefälschte Schuss von Steffen Maibaum landete im Netz.


Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Dynamo die Riesenchance zum Ausgleich, aber Tobias
Tarnow vergab kläglich. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften wie in der ersten Halbzeit im
Mittelfeld. Danach genügten Lübstorf 5 starke Minuten um das Spiel zu entscheiden. Nach einem Eckball
in der 70. Minute kam Hannes Kuss zum Kopfball, Michael Langer konnte den Ball nur nach vorne prallen
lassen und Hannes Kuss staubte zum 2:0 ab. Kurz nach dem Anstoß vertändelte Dynamo den Ball. Lübstorf spielte den Ball auf rechts raus und flankte den Ball in den Strafraum, wo ihn Daniel Retzlaff
gegen die Laufrichtung des Torwarts zum 3:0 ins eigene Tor beförderte. Nach einem gelungenen Konter
erzielte Lübstorf in der 75. Minute durch Steven Krischollek das 4:0. Und nur eine Minute später köpfte
Marco Niemann nach einem Eckball den Ball zum 5:0 Endstand ins Tor. Dynamo danach noch mit 3
Hochkarätern, die aber alle kläglich vergeben wurden. So wurde unter anderem aus zwei Metern das
leere Tor nicht getroffen.
 

Dynamo spielte mit: Dennis Robbel, Michael Langer – Andre Liebl, Tobias Tarnow, Marcel Dahl, Maik
Kochan, Steve Mühlwald, Nico Leistikow, Dennis Baumann, Daniel Retzlaff, Daniel Pfeiffer, Roland Jeske

Lübstorf spielte mit: Andre Winterfeld – Karl-Michael Ziesemer, Tom Malzahn, Robert Schmidt, Hannes
Kuß, Marcel Traeder, Carlo Terragnolo, Gino Terragnolo, Steffen Maibaum, Steven Krischollek, Marco
Niemann, Marcus Schumacher, Arne Schröder, Malte Zarncke, Maik Dittrich 


D-Jugend: Hallensaison endet mit erneutem Turniersieg                            20.02.

Eine schöne und erfolgreiche Hallensaison ging mit unserem heutigen Turniersieg bei der
SG Dynamo Schwerin zu Ende. Mit drei Siegen und zwei torlosen Unentschieden gewannen wir das
Turnier ohne Gegentor. Max wurde dabei noch Torschützenkönig, uns macht es mit unseren Mädchen
und Jungs einfach richtig Spaß.
Vielen Dank an die Gastgeber für ein tolles und interessantes Turnier, wir haben gegen Mannschaften
gespielt, die wir aus dem Ligaalltag noch nicht kannten.
Es war bis zum Schluss spannend und durchweg fair, uns hat es wieder einmal sehr gefallen.
Abschlusstabelle:
1. WIR
2. SG Aufbau Boizenburg
3. SG Ludwigslust/Grabow
4. SpVgg Cams/Leezen
5. SG Dynamo Schwerin
6. SG Parchim 


D-Jugend: Turniersieg - So sehen Sieger aus !!!                                      14.02.16

Abschlusstabelle:
1. Platz: WIR
2. Platz: ESV Schwerin
3. Platz: PSV Wismar
4. Platz: SH Wismar I
5. Platz: Burgsee SV Schwerin
6. Platz: Mecklenburger SV
7. Platz: SH Wismar II


1. Männer: Auftakttraining - Gut vorbereitet in die Rückrunde!                    06.02.

Am Samstag begann für unsere Spielgemeinschaft die schweißtreibende Vorbereitung auf die Rückrunde. Nach einer intensiven Laufeinheit zum Sponsor "Zum Oberförster" durften die Jungs
nochmal im Kraftkreis ran. Der Fokus gilt nun vollständig der Rückrunde und damit zunächst einmal
der physischen Grundlage.

In den Testspielen treffen wir am 20.02. auf die TSG Warin (11 Uhr, Sportplatz Lankow) und am 27.02.
auf die SG Einheit Crivitz (14 Uhr, Kunstrasen Crivitz).                                               >>>Bildershow<<<  


F-Jugend: 17. Hallenmasterturnier des Grevesmühlener FC                         30.01.2016

Abschlusstabelle:

1. Platz: SG Lübstorf/ Bad Kleinen 18 Punkte
2. Platz: SG "Theodor Körner" Lützow 15 Punkte
3. Platz: SG Dassow/Kalkhorst 12 Punkte
4. Platz: SV Klütz 7 Punkte
5. Platz: Grevesmühlener FC 1 4 Punkte
6. Platz: Selmsdorfer SV 2 Punkte
7. Platz: Grevesmùhlener FC 2 1 Punkt
 

Für die SG spielten: Elias Ehmke, Matti Gottschalk, Fynn Schmidt (3 Tore), Jarne Freese,
Leon Hintze (3 Tore), Ole Pundt (11 Tore), Pepe Pelz (4 Tore) 

 


Vereinsturnier der SG Lübstorf / Bad Kleinen - 2. Männer  (23.01.2016) 

 

2. Männer: Zahlreiche Zuschauer im stark besetzten Turnier                           23.01.16

Am 23.01.16 fand das Mannschaftsturnier unserer 2. Männer in Lübstorf statt.
Zahlreiche Zuschauer wollten sich das stark besetzte Turnier nicht entgehen lassen. Mit dabei waren
der Schweriner SC, Zetor Benz, MSV Pampow III, TSV Schwerin, Burgsee Schwerin und zwei
Mannschaften der SG Lübstorf/ Bad Kleinen.
Die packenden Duelle und die Spielstärke aller Mannschaften zeigten, dass sich die Mannschaften
nicht viel nehmen. So blieben die endgültigen Platzierungen bis kurz vor Schluss aus. Das zeigte das
letzte Spiel zwischen SG Lübstorf/ Bad Kleinen 2 und Zetor Benz. Mit einer Niederlage hätte unsere
Heimmannschaft noch bis auf den 4.Platz zurückfallen können. Bei einem Sieg mit mehr als 5 Toren
Differenz noch auf den 1.Platz. Letztendlich konnte unsere 2.Heimmanschaft einen 2:0 Sieg feiern und
landeten somit auf den 2.Platz. Die erste Mannschaft konnte sich auf den 6.Platz halten.
Ein großes Dankeschön geht an den Sponsor der HANSE HALLENBAU
und an alle anderen helfenden Hände.               >>>hier gehts´s zu den Bildern<<<
Abschlusstabelle:

1. Zetor Benz           12:4   Tore   13 Punkte
2. SG LBK II              11:8   Tore    13 Punkte
3. Burgsee SV         12:10 Tore   10 Punkte
4. MSV Pampow III      6:7  Tore   10 Punkte
5. SSC Schwerin     10:10 Tore    7 Punkte
6. SG LBK I                9:14 Tore    6 Punkte
7. TSV Schwerin        5:12 Tore   1 Punkte


D-Jugend: 2. Platz Turnier des Rehnaer SV           >>>Turnierbilder<<<              23.01.

Endergebnisse:
1. Grevesmühlener FC
2. SG Lübstorf / Bad Kleinen
3. SG Schlagsdorf
4. SV Dassow
5. Neumühler SV
6. Rehnaer SV


1. Männer. Starkes Teilnehmerfeld beim Sportorthopädie Hofmann - Cup 2016:
Überzeugender Auftritt als Gastgeber wurde mit Platz 3 belohnt,
Turniersieger FC Schönbe 95
II            >>>Bildershow<<<          

Am vergangenen Samstag hatten sich unsere Landesklassekicker namhafte Teams aus
Westmecklenburg in die Sporthalle Lübstorf eingeladen, um den „Sportorthopädie Hofmann - Cup 2016“
auszuspielen. Beim Blick auf das starke Teilnehmerfeld mit vier Landesligisten (Cambs-Leezen, Warin,
Dassow, Neumühle) sowie den Landesklassenspitzenteams aus Pampow und Schönberg waren die
Turnierchancen der Gastgeber selbst bei den eingefleischten Fans vor Turnierbeginn zunächst eher
gering eingeschätzt worden und so begnügte man sich zunächst mit der Außenseiterrolle. Auch die
knappe Auftaktniederlage gegen den MSV Pampow II (0:1) entzündete noch die die nötige Euphorie.
Doch im weiteren Turnierverlauf zeigte sich, dass mit konzentrierten Auftritten doch noch mehr drin
sein sollte als zunächst von vielen gedacht.

Gegen den „Stammgast“ bei den Hallentagen der SG Lübstorf / Bad Kleinen, die TSG Warin konnte man
sich verdient mit 3:0 durchsetzen, was nicht nur den Spielern Mut für die weiteren Partien machte.
Aus dem Spiel gegen den späteren Turnierzweiten SV Dassow um „Spielertrainer“ Thomas Haese,
der als ältester Turnierspieler zu überzeugen wusste, nahm das Team von Trainer Frank Michalski
einen wichtigen Punkt (2:2) mit. Die größte Turnierüberraschung des Abends gelang dem Heimteam
gegen den überzeugenden Turniersieger FC Schönberg 95 II (13 Punkte), in dem man sich mit 2:1
durchsetzte. Ärgerlich war dann die folgende knappe Niederlage gegen den Neumühler SV (2:3), der
seinerseits die Podestplätze durch eine knappe Niederlage gegen Warin im vorletzten Turnierspiel
verfehlte. Durch den entscheidenden Treffer von Turnierorganisator Karl Ziesemer, Sekunden vor dem
Abpfiff, und dem dadurch errungenen Sieg gegen die SpVgg Cambs-Leezen (2:1) reichte es am Ende
für unsere Kicker zu einem respektablen dritten Platz mit 10 Punkten. In die Torschützenliste trugen sich
Steven Krischollek (4 Treffer), Hannes Kuß und Marco Niemann (jeweils 3 Treffer) sowie Karl Ziesemer
(1 Treffer) ein.

Den Turniersieg machten letztlich Dassow und Schönberg im letzten Turnierspiel unter sich aus.
Das torlose Unentschieden reichte den Maurinekickern um Spielertrainer Denny Jeske und den Torjägern
Christian Klingenberg und Thomas Aldermann (jeweils 5 Treffer) um sich den begehrten Turniersieg zu
sichern. Als bester Torwart wurde Maik Iredi von der SpVgg Cambs-Leezen ausgezeichnet, die
Auszeichnung als bester Torschütze ging an den Schönberger Thomas Aldermann, der sich im 9m-Duell
durchsetzte. Beide konnten sich über eine professionelle Laufanalyse im Sanitätshaus Hofmann freuen.

Die Turnierverantwortlichen der SG Lübstorf/Bad Kleinen als auch die teilnehmenden Mannschaften
freuten sich über das gelungene Hallenevent mit gutem Hallenfußball, fairen Spielen, zahlreichen Toren
und einem schönen Fußballabend mit vielen bekannten Gesichtern. Die gute und unkomplizierte
Organisation, die umsichtige Leitung der Schiedsrichter und das sympathische Rahmenprogramm
rundeten den Abend in der Sporthalle Lübstorf letztlich ab. Ein großes Dankeschön geht an den
langjährigen Partner und Turniersponsor - das Sanitätshaus Hofmann in Schwerin und das Team um
Geschäftsführer Sven Rohde, die mit einem Aktionsstand und einem Gewinnspiel vor Ort waren.
 

Turnierstatistik:
1. FC Schönberg 95 II          13 Punkte 19:3 Tore
2. SV Dassow                     11 Punkte 9:2 Tore
3. SG Lübstorf/Bad Kleinen 10 Punkte 11:8 Tore
4. SpVgg Cambs-Leezen      9 Punkte 6:6 Tore
5. Neumühler SV                    9 Punkte 9:10 Tore
6. MSV Pampow II                  6 Punkte 3:14 Tore
7. TSG Warin                          3 Punkte 5:17 Tore

Bester Torschütze: Thomas Aldermann (FC Schönberg 95 II) mit 5 Treffern
Bester Torwart: Maik Iredi (SpVgg Cambs-Leezen)
Schiedsrichter: Dennis Heidemann, Michael Gniefke


BFPI - CUP Turnier unserer D-Junioren 

D-Junioren räumen Gold und Silber im eigenen Cup ab.    >>>Bildershow<<<      17.01.


G-Jugend: "Wir haben gekämpft wie die Löwen!"                                               16.01.

Am Samstag waren wir zu Gast beim Hallenturnier des MSV Dorf Mecklenburg. Im Spielsystem mussten
wir im Vergleich zum vergangenen Wochenende drei Veränderungen vornehmen, Pepe, Paul und Torben waren zeitlich leider verhindert. Umso mehr erfreuten uns die Zusagen von Henrike, Till und Noah - so
konnten wir mit einer vollzähligen Mannschaft anreisen.
Unerwartet startete das Turnier mit 7 Mannschaften - Jeder gegen Jeden.
In unserer ersten Begegnung gegen den späteren Tabellenzweiten, VfL Neukloster, unterlagen wir
mit 4:1. Hier gelang Thies zwichenzeitlich der 2:1 Anschlusstreffer. Nach dem Spiel äußerte Noah den
Wunsch das Tor zu verlassen. Auf die Frage des Nachfolgers fühlte sich unser jüngster Spieler, Till,
dazu berufen und traute sich die neue Aufgabe zu.
Mit dieser Veränderung gingen wir ins zweite Spiel. Gegenüber stand uns die zweite Mannschaft der Hausherren, die wir souverän mit  5:0 Toren besiegten. HIer konnten sich 4x Thies und 1x Maxi auszeichnen. Till machte seine Aufgabe im Tor ebenfalls gut und hielt seinen Kasten sauber.

Das dritte Spiel gegen die erste Mannschaft der Gastgeber, MSV Dorf Mecklenburg, war allerdings alles
andere als ein Spaziergang. Hier gelang uns nach einem 1:0 Rückstand der hart umkämpfte Ausgleich.
Erneut war es Thies dem dieser Treffer gelang.
Es folgte nun das Spiel gegen den Grevesmühlener FC. Wir taten uns anfangs schwer, die
Tormöglichkeiten der Gegner häuften sich aber die Abwehr hielt stand und Torwart Till konnte mit guten
Aktionen einen Rückstand verhindern. Ein gewonnener Zweikampf in der eigenen Hälfte führte zum groß
umjubelten 1:0 Sieg, durch Thies. In den letzten beiden Spielen unterlagen wir dem FC Mecklenburg Schwerin mit 3:0 und dem PSV Wismar mit 0:6.

Mit 7 Punkten und 7 Toren, erspielten wir uns, auf Grund des Torverhältnisses, den 5. Platz
im gut organisierten und fairem Turnier. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es für alle Kinder
eine Medaille.
Besonders erfreulich, Thies wurde zum "Besten Spieler des Turniers" gewählt und ausgezeichnet.


1. PSV Wismar                        15 Punkte 
2. VfL Neukloster                    15 Punkte 
3. FC Mecklenburg Schwerin  15 Punkte
4. Mecklenburger SV I               7 Punkte
5. SG Lübstorf / Bad Kleinen     7 Punkte
6. Grevesmühlener FV              3 Punkte
7. Mecklenburger SV II              0 Punkte

 

Wir Trainer können mit sehr viel Stolz auf die vergangenen beiden Turniere zurückblicken.
Es ist enorm was die Kinder schon nach so kurzer Trainingszeit leisten. Sie haben sich schnell
aufeinander abgestimmt und trotz der Umstellung eine unglaubliche Leistung vollbracht.
Besonders schön ist es auch, dass unter den Jungs auch vier Mädels (Emma, Mia, Jördis und Henrike)
ihren festen Platz in der Mannschaft gefunden haben und durch starke Leistungen anerkannt sind.
Zum Schluss bedanken wir uns bei den Eltern und Großeltern für die tolle Unterstützung in den beiden
Turnieren sowie bei den Fotografen. :-)

Kader: Till, Emma, Henrike, Mia, Jördis, Noah, Maxi und Thies

>>>Bilder zum Turnier<<<

 




GREKO-CUP Turnier unser G-Junioren

 

An diesem Sonntag hatte unsere G - Jugend ihr allererstes Hallenturnier, seit Gründung im Frühjahr 2015.
Wie zu erwarten, waren alle Kinder, Trainer und Eltern vor dem ersten Spiel sehr sehr nervös.
Die Hinrunde ging für uns leider tor-und punktelos aus. Das Trainerteam versuchte den Jungs und
Mädchen Mut zu machen, was durchaus gelang. Zusätzlich nahmen wir eine Umstellung vor.
Im ersten Spiel der Rückrunde verloren wir zwar gegen den späteren Finalisten, Mecklenburger SV II,
mit 4:2 aber wir schossen endlich mal Tore und das motivierte. Hier konnten sich Thies und Maxi
auszeichnen.

Im nächsten Spiel gegen Mecklenburger SV I gingen wir durch Thies mit 1:0 in Führung.
Leider gelang es den Mecklenburgern in der letzten Minute den 1:1 Ausgleich zu schiessen. Allerdings
in den letzten Sekunden vor Abpfiff der Partie setzte sich Paul durch und schoss uns somit zum 2:1 Sieg.
Die ersten 3 Punkte im Turnier waren eine riesige Freude.
Im letzen Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus Hagenow mussten wir gewinnen um einen Medaillenplatz er ergattern. Hagenow war mit 4 Punkte leichter Favorit und wir gingen ins Spiel.
Nach Vorarbeit von Mia konnte Jördis ihren ersten Treffer im gegnerrishen Tor platzieren und brachte
die Halle zum jubeln. Thies erhöhte kurz darauf zum wohlverdienten 2:0 und konnte somit 3 Turniertore
für sich notieren.
 

Unsere Gratulation geht nach Dorf Mecklenburg. Mit einem Turniersieg und der Zweitplatzierung hatten
die Gäste allen Grund zur Freunde. Turnierdritter wurden wir, die SG Lübstorf / Bad Kleinen, als
Gastgeber, mit harterkämpften 6 Punkten. 
Zum "Besten Spieler" des Turniers wurde unsere Emma ausgezeichnet.
 

Als Fazit bleibt zu sagen. In unserem ersten Turnier was teilweise unsere zweite Spielerfahrung war, sind wir mehr als zufrieden. Das Trainerteam bedankt sich bei allen Kindern für ihren Einsatz und Mut sich dieser Herausforderung vor vielen Zuschauern gestellt zuhaben. Wir sind stolz auf Euch!
Ein Dank auch an die Eltern hinter dem Tresen und für die lautstarke Unterstützung.
Ein Dank auch an die C-Jugend, die unser Turnier geleitet haben.

>>>Hier geht es zu den Bildern<<<

 


 

ECOVIS-CUP   Turnier unser C-Junioren 

In einem sehr fairen Turnier am Samstagnachmittag ergaben sich folgende Platzierugen im

ECOVIS-Cup:
1. Platz: Burgsee Verein Schwerin    18 Punkte
2. Platz: FC Rastow 07                      15 Punkten

3. Platz: SG Lübstorf / Bad Kleinen I  12 Punkte
4. Platz: SG Lübstorf / Bad Kleinen II   7 Punkte

5. Platz: PSV Wismar                           5 Punkte

6. Platz: VfL Blau Weiß Neukloster     4 Punkte

7. Platz: Mecklenburger SV                 0 Punkte 
Die SG Lübstorf / Bad Kleinen bedankt sich bei allen Gästen, Schiedsrichtern und fleißigen Helfern.
>>>Hier geht es zu den Bildern.<<<

 


 

Neuenfeld & Trete - Cup Turnier unser A-Junioren 

In einem fairen Turnier am Sonntagnachmittag ergaben sich folgende Platzierugen im

Neuenfeld & Trete-Cup:
1. Platz: TSV Goldberg                       14 Punkte
2. Platz: MSV Pampow                       13 Punkten

3. Platz: Schweriner SC                     13 Punkte
4. Platz: Mallentiner sV                       11 Punkte

5. Platz: SG Lübstorf / Bad Kleinen II   4 Punkte

6. Platz: SG TK Lützow                        3 Punkte

7. Platz: SG Lübstorf / Bad Kleinen I    1 Punkte
Die SG Lübstorf / Bad Kleinen bedankt sich bei allen Gästen, Schiedsrichtern und fleißigen Helfern.
>>>Hier geht es zu den Bildern.<<<  

 


1. Männer: Ungebremst durch den Tag                              >>>Bilder im Überblick<<<
Landesklassenkicker besuchten Sanitätshaus Hofmann in Schwerin
und bedankten sich für neue Trainingsanzüge   

 

Gekleidet in schicke neue Trainingsanzüge besuchten unsere 1. Herren kurz vor Weihnachten den
langjährigen Partner der SG Lübstorf/Bad Kleinen - das Sanitätshaus Hofmann in Schwerin, besichtigten
das Stammhaus in der Bischofstraße und informierten sich über das vielfältige Leistungsangebot.
Geschäftsführer Sven Rohde, die Teamleiterin Sportorthopädie Katharina Schlutt sowie der Leiter
Außendienst Marcel Winter skizzierten die Firmengeschichte und stellten die einzelnen
Unternehmensbereiche vor. Insbesondere der Bereich Sportorthopädie weckte dabei das Interesse der
Kicker. Im hauseigenenLabor für Haltungs-und Bewegungsanalysewurde den Sportlern veranschaulicht,
welche sportorthopädischen Analysemöglichkeiten im Sanitätshaus angewendet werden, um Sportler
durch Sporteinlagen, Bandagen oder Kompressionslaufstrümpfen optimal zu versorgen. Darüber hinaus
wurden im Zuge einer Laufanalyse beispielhaft Fehlhaltungen im Laufstil einiger Spieler aufgezeigt.
 

Anlass des Besuches war die Unterzeichnung einer mehrjährigen Sponsoringvereinbarung, durch
welche sowohl die Mannschaft als auch das Sanitätshaus partnerschaftlich profitieren wollen.
Der Abteilungsleiter Fußball der SG Lübstorf/Bad Kleinen Steffen Bürger verwies zudem darauf, dass
das Sanitätshaus Hofmann den Verein schon seit mehr als 10 Jahren zur Seite steht und bedankte sich
im Namen der Mannschaft symbolisch mit einem Blumenstrauß. Die Ausrüstung mit Trainingsanzügen
sowie der rundum gelungene Firmenbesuch stellten dabei nur den Anfang der weiteren Zusammenarbeit
dar und werden durch weitere gemeinsame Aktionen fortgesetzt. Nächster Höhepunkt ist der
"Sportorthopädie Hofmann - Cup“ am 16. Januar 2016, zu welchem die Kicker namhafte Landesliga-
und Landesklasseteams in die Sporthalle Lübstorf eingeladen haben. Natürlich wird dann auch das
Sanitätshaus Hofmann mit einem Aktionsstand vor Ort sein. 


G-Jugend: Das Trainerteam, Martin & Martin, Malte, Lisa & Claudi, bedankt sich für alle tollen Geschenke
zur Weihnachtszeit, die wir für unsere Arbeit bekommen haben recht herzlich und wünscht allen
Familien ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreise der Liebsten sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.


D-Jugend: 3. Platz in der Hallenkreismeister-Endrunde  >>>Bilder zum Spiel<<<  12.12.


A-Jugend: Unentschieden im Auswärtsspiel      >>>Bilder zum Spiel<<<       13.12.15


A-Jugend: Auswärtssieg gegen PSV              >>>Bilder zum Spiel<<<          05.12.15

Hallenkreismeisterschaften - Zwischenrunde - 2. Platz 

D-Jugend: 2. Platz in der Zwischenrunde        >>>Bilder zum Spiel<<<           06.12.15

A-Jugend: Knappe Niederlage gegen SSC       >>>Bilder zum Spiel<<<          28.11.15


Hallenkreismeisterschaften - Vorrunde - 1. Platz 

D-Jugend: 1. Platz in der Vorrunde             >>>Bilder zum Spiel<<<               29.11.15


A-Jugend: Knappe Niederlage gegen den Tabellenführer    >>>Bilder zum Spiel<<<      14.11.


D-Jugend: Sieg und somit Tabellendritter                 >>>Bilder zum Spiel<<<                         14.11


E-Jugend: Regen, Regen, Regen und 3 Punkte     >>>Bilder zum Spiel<<<        15.11.

Im letzten Punktspiel vor der Winterpause konnten wir die SG TK Lützow verdient mit 7:2 bezwingen.
Bei strömendem Regen erzielten Lennard Z. (2), Aaron, Jonas, Lennard K., Matteo und Vincent die Tore.
Mit 18 Punkten überwintern wir in unserem ersten E-Junioren-Jahr auf dem 3. Platz.
Das ist mehr als wir von der Saison erwarten konnten.
Ein Dank an die vielen fleißigen Helfer, die beim Auf- und Abbauen des Platzes im Einsatz waren.


1. Männer: SG Lübstorf / Bad Kleinen mit Heimsieg gegen Lüdersdorf!             07.11.15

Nach dem Erfolgserlebnis letzte Woche auf Poel stand am Samstag für unsere Sg Lübstorf / Bad Kleinen
4ein Heimspiel gegen den SV Lüdersdorf auf dem Programm. Ein Duell zweier „Kellerkinder“, die sich nur
allzu gerne ein wenig Luft verschaffen wollten um das Tiefgeschoss der Landesklasse VI in Richtung
höhere Sphären zu verlassen. Für unsere SGLBK galt es zu verinnerlichen, dass dies nicht direkt
mithilfe eines bequemen Fahrstuhl geschehen würde, sondern dass bei der derzeitigen Lage der lange
und anstrengende Umweg über das Treppengeschoss führe.

Unsere Elf begann das Spiel leidenschaftlich und dennoch konzentriert. Die ersten Chancen durch
Gino Terragnolo, Steven Krischollek und Marco Niemann hätten bereits zu einem äußerst frühen
Torerfolg führen können. Diesen besorgte letztlich Steven Krischollek in der 12. Spielminute.
Ein zunächst abgewehrter Eckball erreichte etwa 20 Meter vor dem Tor Maik „Didi“ Dittrich, der mit
einem Traumpass auf den anschließenden „Vollstrecker“ Steven durchstecken konnte. Ein nicht
unwesentlicher Anteil an diesem Tor gilt „Didi“, der trotz der Hektik der Situation einen messerscharfen
Überblick behielt. Darüber hinaus bleibt hervorzuheben dass er in Folge eines Zusammenstoßes mit
einem Gegenspieler ein Großteil des Spiels im Stile eines harten Hundes mit gebrochener Nase spielte.
 

Das zweite und schönste Tor des Spiels ließ nicht lange auf sich warten und entstand nach einem
Einwurf auf dem rechten Flügel. Den eingeworfenen Ball konnte Gino Terragnolo gekonnt verarbeiten
und in Höhe der Eckfahne auf den langen Pfosten flanken. Diese Situation antizipierte Steven und köpfte
den Ball gegen die Laufrichtung des Torwarts zum 2:0 (24.). Aber damit war es noch nicht genug, nach
einer erneut lang gezogenen Ecke von Gino konnte auch Marco Niemann zu seinem erlösendem ersten
Saisontreffer einköpfen- 3:0 (32.). Den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte erneut Steven mit seinem
Schuss aus Nahdistanz zum - zu diesem Zeitpunkt - absolut verdienten 4:0 (36.). Wie bereits im
Heimspiel in der letzten Saison gegen Lüdersdorf gelang Steven erneut das Kunststück des Hattricks.
So ging es letztlich mit vier eigenen Treffern bei keinem Hehentreffer in die Pause. Zwar hatte auch
Lüdersdorf einen Hochkaräter, als urplötzlich ein Stürmer frei vor dem Tor gespielt wurde, diesen
wusste unser Keeper Andre Winterfeld allerdings glänzend abzuwehren. Für die zweite Halbzeit nahm
man sich erneut vor, eine konzentrierte Leistung, ungeachtet der deutlichen Führung zu bringen.
Davon gelang jedoch letztlich nichts, die zweite Halbzeit war einfach nur grausam. Laufbereitschaft und
Spielwitz waren wie weggeblasen und die allgemeine Einsatzbereitschaft kommodig. In der Konsequenz
konnten die Gäste aus Lüdersdorf mehr und mehr Spielanteile übernehmen. Folgerichtig war auch das
Gegentor in der 58. Spielminute. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel wurde einerseits die Herstellung
der Ordnung im Abwehrverbund verfehlt, zum anderen die konsequente Stellung der Abseitsfalle
verschlafen. Der Lüdersdorfer Stürmer hatte keine Probleme frei vor dem Tor zu Anschlusstreffer
einzunetzen - 1:4 (58.) Auch im weiteren Verlauf des zweiten Spielabschnitts waren nun die
Lüdersdorfer präsenter. Die Gäste schafften es allerdings nicht dies in klare Torchancen umzumünzen,
sodass unsere SGLBK die weiteren Minuten im wahrsten Sinne des Wortes „überstand“.
 

Fazit: Im Fokus des Spiels stand die Herstellung eines erfolgreichen Resultates. Dies ist gelungen, drei
wichtige Punkte bleiben in Bad Kleinen. In den nächsten zwei Trainingswochen gilt es, sich bestens für
die letzten beiden Aufgaben der Hinrunde (21.11. in Roggendorf und 28.11. in Carlow) zu präparieren.

>>>Bilder zum Spiel<<<


A-Jugend: Auswärtssieg nach zwei Rückständen erkämpft  >>>Bilder zum Spiel<<<     07.11.


E-Jugend: Niederlage nach Schlammschlacht                                                08.11.15

Am Sonntag mussten wir uns dem Tabellenzweiten geschlagen geben. Auf sehr schwer spielbarem
Platz gewann der ESV Schwerin II mit 6 :1. Das schönste Tor des Tages schoss aber Jonas mit einem
platzierten Schuss über den herauslaufenden Schweriner Torwart.
Ein Dank an unseren Sponsor Michele Gerbino, der für unsere Jungs neue personalisierte Trinkflaschen
zur Verfügung gestellt hat.                               >>>Bilder zum Spiel<<< 


1. Männer: Hulapalu auf Poel, Die SG Lübstorf/Bad Kleinen ist noch da!              31.10.

Am Samstag reiste unsere Sg Lübstorf / Bad Kleinen zum Poeler SV auf die Insel. Bei herrlichem
Sonnenschein nahm sich unser Team vor, das lang ersehnte Erfolgserlebnis einzufahren und etwas
Zählbares auf dem Punktetableau zu ergattern. Sämtliche negative Gedanken im Zusammenhang der
letzten Niederlagen gegen Mallentin und in Dabel waren gar nicht erst im Reisegepäck.
Das Spiel begann zunächst verhalten, beide Mannschaften tasteten sich ab, ohne dass dabei
zwingende Torchancen entstanden. Dennoch merkte man unserer Sglbk den absoluten Willen an,
dieses Spiel erfolgreich zu bestreiten. Die Zweikämpfe am Boden und in der Luft wurden angenommen
und sowohl der Ball als auch die Spielerbeine waren stets in Bewegung. Folgerichtig die ersten Chancen
durch Gino Terragnolo und Steven Krischollek, wobei Gino nach einem Dribbling am 16er den finalen
Abschluss verpasste und Steven einen Kuß-Freistoß nicht ganz erreichen konnte.
Die heimischen Poeler wurden meist nur nach kleiner Unkonzentriertheit der Lübstorfer Abwehrreihe
gefährlich. Diese Fehler konnten jedoch im Kollektiv ausgebügelt werden und die erste Halbzeit endete
torlos. Trotz des fehlenden Treffers begab man sich aber mit einem positiven Gefühl in die Halbzeit.
 

In der zweiten Halbzeit nahm das spielerische Übergewicht unserer Kicker weiter zu und auch die
Chancen wurden nun klarer. Der erste Torerfolg entstand aus einem hektischen Getümmel am äußeren
Rand des Strafraums. Nachdem Poels Torwart mit seinem Klärungsversuch nur unseren Knipser Steven
erreichte, nahm dieser den Ball an und fand mit seinem Schuss eine Lücke zwischen den vielzähligen
Abwehrbeinen – 1:0 (71.). Beim anschließenden Torjubel war der abfallende Ballast unserer Truppe
wohl noch weit in die Ostsee hinein zu verspüren.

Mit dem Rückenwind des Tores spielte unsere Spielgemeinschaft gleich noch zielstrebiger. Als Marco
Niemann im Poeler Strafraum den Ball abschirmte konnte er von diesem nur regelwidrig getrennt werden.
Folgerichtig gab es Elfmeter, dessen sichere Vollendung sich Steven nicht nehmen ließ – 2:0 (73.). Kurz danach die größte Chance der heimischen Poeler. Nach einem missglücktem Befreiungsschlag
unserer Abwehr stand plötzlich ein gegnerischer Stürmer vor Keeper Andre Winterfeld. Mit der nötigen
Routine und einem erstklassigen Reflex konnte er den Schuss aber abwehren (75.). Eine wichtige
Abwehraktion, da der Poeler SV mit einem Tor den Ausgang des Spiels wohl noch einmal geöffnet hätte. Auch in der Folge versuchte es die Heimelf noch einmal, die besseren Chancen ergaben sich aber nach
Lübstorfer Kontern. Für ein weiteres Torerlebnis fehlte allerdings der finale Pass oder die letzte Präzision
im Abschluss.

Das letzte Schmankerl hatte dann aber doch unsere Spielgemeinschaft zu bieten. Nachdem Gino
hervorragend vor dem Tor frei gespielt wurde, katapultierte er den Ball im wahrsten Sinne des Wortes mit
einem straffen Schuss in die linke obere Torecke (86.). Das lang ersehnte Gästeglück war nun perfekt.

Fazit: Endlich wieder ein Spiel das Spaß brachte und auch im Ergebnis stimmte, so kann es weitergehen. Auch wenn die Poeler sicherlich nicht den besten Tag erwischten können doch viele gute eigene
Ansätze unserer SGLBK im nächsten Spiel gerne wiederholt werden. Die Herausforderung wird unsere
Herren dabei sicherlich nicht weniger fordern, schließlich wird das Team des SV Lüdersdorf im
heimischen Bad Kleiner Waldstadion empfangen.


1. Männer: Pechsträhne hält weiterhin an                >>>Bilder zum Spiel<<<                    24.10.15


1. Männer: Nicht einkalkulierte Niederlage gegen SV Dabel  >>>Bilder zum Spiel<<<    17.10.


A-Jugend: Untypisches Ergebnis für den Fußballsport       >>>Bilder zum Spiel<<<     18.10.15


D-Jugend: Hoher Heimsieg gegen Brüsewitz/Dalberg       >>>Bilder zum Spiel<<<       17.10.15


E-Jugend: Heimsieg gegen Burgsee Schwerin II                                           18.10.15

Am Sonntag gewannen wir gegen den Tabellenvierten aus der Landeshauptstadt.
Die Tore erzielten Vincent (2), Aaron, Lennard K. und Paul.                                  >>>Bilder zum Spiel<<<


Bambinis: Martin Paepke verstärkt das Trainerteam                                                       16.10.15

Ein Dank an Martin Paepke, der anscheinend in seiner Rolle als "Bambini-Trainer" aufgeht. Martin leitete
nun schon das zweite Training unser jüngeren Altersklasse (4-5 Jahre), in der auch sein Sohn aktiv ist.
Ein Dank auch an Fynn Lenz, der sich erneut als Co-Trainer zur Verfügung stellte. 


Bambini: Trainingstestspiel gegen den MSV Dorf Mecklenburg                       09.10.15

Am vergangenen Freitag trafen wir uns mit den Dorf Mecklenburgern zum Testspiel.
Die Gäste riefen im Sommer 2015 ihre Mannschaft ins Leben und es war, wie für uns, für viele Spieler
das erste Spiel. Personell verstärkt traten die Gäste mit zwei älteren Spielern an, ansonsten waren alle
anderen Jungen zwischen 6-7 Jahre alt.
Unsere Mannschaft war vom Alter bunter gemischt. Wir konnten Mädchen sowie Jungen zwischen
5-7 Jahren ins Spiel schicken. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir uns aber fangen und
erzielten 2 Tore. Paul und Pepe Hagemann trafen für unsere SG und die Freunde in der Mannschaft
war groß. Nach 3 x 10 Minuten Spielzeit fand noch ein 9-Meter-Schießen statt und alle waren zufrieden.
Die nächsten Trainingseinheiten finden nun in der Sporthalle statt. Zeit: 15:30 - 17:00 Uhr

Vielen Dank an Frau Gronke. Die Bilder sind super geworden.                         >>>Bilder zum Spiel<<<


A-Jugend: Deutliche Niederlage im Pokal            >>>Bilder zum Spiel<<<<                   10.10.15


D-Jugend: Schöner Auswärtssieg gegen die FSV Mädchen  >>>Bilder zum Spiel<<<   06.10.


D-Jugend: 10 Tore im Auswärtsspiel erzielt         >>>Bilder zum Spiel<<<                       11.10.15


E-Jugend: Auswärtssieg in Schwerin             >>>Bilder zum Spiel<<<                              10.10.15

Gegen die im Schnitt 2 Jahre älteren Mädchen vom FSV Schwerin konnten unsere Jungs von Anfang
an fussballerisch gegen halten. Zur Halbzeit stand es durch Tore von Lucas, Vincent und Aaron 0:3.
Nach dem Wechsel erhöhte Matteo auf 0:4, ehe die Mädchen den Ehrentreffer zum 1:4 Endstand
erzielen konnten.


1. Männer: SG Lübstorf/Bad Kleinen erreicht das ersehnte Erfolgserlebnis.      03.10.15

„Elf Freunde müsst ihr sein“, oder „das Runde muss ins Eckige“. Sofern man diese Sprüche von Sepp
Herberger in einer fußballaffinen Umwelt bringt, steht in der Konsequenz nicht selten ein über die Maßen
gefülltes Phrasenschwein. Doch dem Fussballromantiker Sepp Herberger tut man damit unrecht.
Schließlich brachte er es mit diesen Aphorismen ziemlich genau auf den Punkt.

Angesichts der bisherigen Misere der SGLBK von drei Punkten aus sechs Spielen neigt man zu
komplexen Erklärungen, die einem am Ende dann doch keine abschließende Erklärung bringen. Dass aber
auch Steffen Bürger ein Fussballromantiker ist, bewies er vor dem gestrigen Heimspiel gegen die zweite
Vertretung des FC Mecklenburg Schwerin. Kurz und knapp brachte der Trainer in seiner Ansprache die
zwei entscheidenden Voraussetzungen für das bevorstehende Ligaspiel auf den Punkt: Einen Ball und
elf Spieler die beginnen. Beide Bedingungen waren gegeben. Ersterer war gar in mehrfacher
Ausführung vorhanden, insbesondere für übermotivierte Schussversuche. Auch elf Spieler gab das
Startaufgebot der Heimelf her. Darüber hinaus hatten sich auf der Bank abermals Spieler der alten Herren
bereit erklärt auszuhelfen. Dieses Mal in Person von Frank Heidelk und Andre Winterfeld.
Diese Bereitschaft verdient ein Sonderlob, die erfahrenen Lübstorfer sind nicht nur für die erste
Männermannschaft, sondern für den gesamten Verein eine tragende Säule auf die man sich verlassen
kann. Danke und macht bitte weiter so!

Nun zum Spiel, welches mit einem weiteren Rückschlag begann. Nach einem langen Ball und einem
groben Schnitzer unserer Abwehrreihe lag unsere Spielgemeinschaft bereits nach sieben Minuten
hinten. Ein Tor aus dem nichts. Aber dieses Mal ließ sich unsere Elf davon kaum beeindrucken.
Mit viel Laufarbeit und einer kompakten Defensive gelang es Torchancen des Gastes zu verhindern
und kleine Nadelstiche durch schnelles Umschaltspiel zu setzen. Im Wesentlichen war die erste Halbzeit
aber eher ereignisarm, was der Spannung jedoch keinen Abbruch tat.

Anders die zweite Halbzeit, in deren frühem Verlauf Gino Terragnolo nach einem schnellen Ballgewinn
im Mittelfeld in die Spitze geschickt werden konnte. Frei vor dem Gästetorwart stehend konnte er zum
umjubelten Ausgleich einnetzen – 1:1 (55.). Der Funke war gezündet, das bisher bereits gute
Zweikampfverhalten konnte nochmals gesteigert werden. In der Folge ergaben sich weitere Torszenen.
Die nächste konnte wiederum Gino verwerten. An der Strafraumgrenze ließ er zunächst zwei
Gegenspieler ins leere Grätschen. Sein anschließender Schuss wurde noch abgefälscht und ließ
auch dem starken Gästekeeper keine Abwehrchance – 2:1 (62.). Spiel gedreht, Wahnsinn!
Doch damit war der Torhunger noch nicht gestillt. Ein weiterer Ballgewinn im Mittelfeld konnte Sean
auf der rechten Seite in den Lauf bringen. Dieser endete mit einer Flanke auf seinen Zwillingsbruder Steven, der sich nicht zweimal bitten ließ und zum 3:1 (81.) einschob. Ein wenig zu euphorisch wurde
in der Folge jedoch die taktische Disziplin vernachlässigt. Nach einer eigenen Ecke wurde der
Abschluss verpasst und den Landeshauptstädtern die Möglichkeit eines Konters eröffnet. Angesichts
der Führung und der fortgeschrittenen Spieldauer waren hier zu viele Lübstorf-Bad Kleiner Spieler
aufgerückt. Dass die Gäste eine Mannschaft haben, die in der Lage ist Fehler postwendend zu
bestrafen, bewiesen sie zum Zweiten und verkürzten auf 3:2 (85.). Die letzten Spielminuten wurden
nochmal spannend, doch die Hintermannschaft um Kapitän Martin Gräning und Torwart Teddy Krischollek
ließen nichts mehr anbrennen.Im Ergebnis stand der zweite Saisonsieg und zudem die Erkenntnis, dass auch "20 richtig gute Minuten"
reichen können und "lediglich 10% gefühlter Ballbesitz" einem Erfolg nicht zwangsläufig entgegenstehen
muss. Wesentlich entscheidender sind die elementaren Dinge. In diesem Fall elf Freunde die bereit sind,
für ein gemeinsames Ziel alles zu geben und es schaffen das vorhandene runde Leder einmal mehr als
der Gegner ins Eckige zu bugsieren.                                                              >>>Bilder zum Spiel<<< 


A-Jugend: Deutlicher Heimsieg gegen die Dynamo aus Schwerin                      03.10.

 >>>Bilder zum Spiel<<<


C-Jugend: Heimsieg gegen Dynamo Schwerin        >>>Bilder zum Spiel<<<      04.10.


D-Jugend: Zweistelliger Sieg gegen Dynamo Schwerin     >>>Bilder zum Spiel<<<         03.10.


 

E-Jugend: Knappt unterliegt die SG dem MSV Pampow   >>>Bilder zum Spiel<<<   04.10.


Bambini: Trainingseinheit mit anschließender Eisbelohnung                           02.10.15

Am kommenden Freitag werden wir ein paar Trainingsspielchen gegen den Mecklenburger SV
machen und einfach mal schauen wo wir stehen.                                           >>>Bilder vom Training<<< 


1. Männer: Keine Punkteausbeute beim Gastgeber Schweriner SC                     27.09.

Bei schönstem Wetter am Sonntagvormittag standen sich der Gastgeber, Schweriner SC und die
SG LBK gegenüber. Nach dem 4:1 Heimsieg am vergangenen Wochenende wollten wir weitere
wichtige Punkte machen um uns aus dem Tabellenkeller abzusetzen. Trotz eines guten Spieles stand
es am Ende 2:0 für die Schweriner.  Am Samstag empfängt die SG LBK den Tabellenzweiten, FC Mecklenburg Schwerin II, die aus 6 Begegnungen 16 Punkte erspielten.               >>>Bilder zum Spiel<<<


D-Jugend: Auswärtssieg mit 6 Toren                                                             27.09.15

>>>Bilder zum Spiel<<<


Bambinis: Unser Kader wächst und wächst                                                   25.09.15

 Am vergangenen Freitag, konnten wir erneut vier neue fußballbegeisterte Kinder begrüßen.
 Dieses Mal waren allerdings nur 15 Kinder zum Training erschienen,statt die gewohnen 30, da die
 Kita Lübstorf *Schweiner Seefahrer* zum Tag der offnen Tür einlud. Vielen Dank an dieser Stelle an
 Fiete und Fynn für die Unterstützung im Training. Wir hoffen, dass es euch ein mit den Kleinsten
 gefallen hat.
 Seit März 2015 trainieren die Bambinis jeden Freitag von 16:00 - 17:30 Uhr. Die älteren Jahrgänge
 verfügen nun schon über die Grundkenntnisse, sodass wir nun öfters mal ein Testspiel wagen können.
 Mit dem Mecklenburger SV haben wir einen Testspielpartner gefunden, mit dem wir in regelmäßigen
 Abständen Trainingsspiele durchführen können. Die Bambinis vom Mecklenburger SV haben sich auch
 gerade erst frisch im Sommer gegründet und stehen wie wir, am Anfang.      >>>Bilder vom Training<<< 


Claudia Gräning

Malte Schröder

Fiete Schröder
Fynn Lenz

Bambinis: D-Jugend- Spieler helfen beim Training aus!                                      25.09.15

Bein dem heutigen Training unserer Kleinsten bekommen Claudia Gräning und Malte Schröder 
Unterstützung aus der D-Jugend. Erstmals wollen Fiete Schröder und Fynn Lenz sich als Co-Trainer
versuchen und stehen den Bambinis von 16 - 17:30 Uhr im Lübstorfer Waldstadion zur Verfügung.
Sie ersetzen die fehlenden Trainer Lisa Dziosa und Martin Gräning, die arbeitsbedingt absagen mussten.
Aktuell jagen rund 30 Mädchen und Jungen dem runden Leder hinterher, im Alter von 4 - 7 Jahren.
Um ein altersgerechtes Training gewährleisten zu können, müssen die Kinder entsprechend aufgeteilt
werden. Zu Zweit, in dieser Altersklasse, ist es fast unmöglich bei so vielen sportbegeisterten Kindern. 


E-Jugend: Unglückliche Auswärtsniederlage bei Dynamo Schwerin                  22.09.15

In einem von Dynamo Schwerin überhart und unfair geführten Spiel musste unser Team eine
unglückliche Niedelage hinnehmen. Die vielen Verletzungen während des Spiels konnte das Team,
trotz tapferem Kampf und spielerischer Überlegenheit, am Ende nicht kompensieren.
Das Tor für unsere Mannschaft erzielte Vincent nach tollem Dribbling.                 >>>Bilder zum Spiel<<<


1. Männer: Der 5. Spieltag beendet Negativserie                                            19.09.15

Endlich gelang ein Sieg! Erlöst wurde die SG Lübstorf / Bad Kleinen erst am 5. Spieltag von der Negativserie. Aktuell befindet sich die SG nun auf dem 11. Tabellenplatz. Am Samstag heisst es
Auswärtsspiel gegen den Schweriner SV. Anstoß: 11 Uhr                              >>>Bilder zum Spiel<<< 

 


E-Jugend: 6 Punkte aus zwei Spielen                                                            20.09.15

Im 2. Punktspiel der Saison konnten wir den 2. Sieg bejubeln. Die Tore schossen: Paul (3), Aaron (2),
Lennard Z. (2) und Matteo                                                                                      >>>Bilder zum Spiel<<<

Alte Herren: Heimsieg gegen den Rehaer SV                                               18.09.15 >>>Bilder zum Spiel<<<      

A-Jugend: Die ersten 3 Punkte am 2. Spieltag - Platz 6 in der Tabelle             19.09.15 >>>Bilder zum Spiel<<<          

D-Jugend: Knappe Heimniederlage gegen den FCM E1                                   15.09.15 

>>>Bilder zum Spiel<<<

D-Jugend: Hoher Auswärtssieg für die SG Lübstorf / Bad Kleinen                    20.09.15

>>>Bilder zum Spiel<<<


1. Männer: Keine Punkte gegen den Mecklenburger SV                                 12.09.15

Bilder zum Spiel

E-Jugend: Heimsieg und gelungener Saisonauftakt                                         13.09.15

Im ersten Punktspiel der Saison konnten wir den SV Stralendorf in einem spannenden Spiel mit 2:1
bezwingen. Mit dem 1:0 durch Aaron ging es in die Pause. Nach dem Wechsel erhöhte Jonas auf 2:0.
Durch einen umstrittenen 9-Meter konnte Stralendorf auf 2:1 verkürzen - mehr Tore ließen Henrik
und Co. aber nicht zu, so dass am Ende ein verdienter Sieg stand.                                   Bilder zum Spiel

A-Jugend: Knappe Niederlage gegen den Lübzer SV                                      13.09.15
Bilder vom Testspiel Mulsow 05.09.

 

D-Jugend: Torreiches Spiel gegen die SG ESV Schwerin / Neumühler SV        12.09.15

Bilder zum Spiel

Alte Herren: Heimsieg - 3:1 gegen die Gäste vom Poeler SV                           11.09.15
Bilder zum Spiel 


 A-Jugend: Testspiel mit hoher Torquote                                                                                           04.09.15
 Wir wünschen Malte Schröder eine schnelle Gesesung. Er zog sich bei dem Spiel eine
 Gehirnerschütterung zu. Am Sonntag startet die Saison, Auswärtsspiel beim Lübzer SV.


 1. Männer: 1:5 Pleite gegen den Spitzenreiter PSV Wismar                    29.08.15

 Das Spiel startete mit mehr Ballbesitz für den PSV Wismar. Die Räume konnten von der SGLBK aber gut
 zugeschoben werden. Es kam also wie es kommen musste. Das 0:1 für die Gäste fiel durch einen
 Standard. Ein in den Strafraum geschippter Ball, konnte nicht abgewehrt werden und Moslehner konnte
 völlig frei einnetzen.
  Im Laufe der ersten Hälfte ergaben sich noch zwei Hochkaräter für die Gäste, aber unser Torwart
 "Teddy" Krischollek konnte jeweils super parieren. Die SGLBK konnte aber auch immer wieder
 Nadelstiche setzen. Nach einer Ecke, die durch den Sechzehener segelte, schloss Plüschke ab und
 Zörner konnte mit der Fußspitze den 1:1 Ausgleich erzielen.
 In der Folge verloren die Gäste ihre Ordnung und die Heimelf war gleichwertig, wenn nicht sogar das
 bessere Team. Der Schwung konnte auch aus der Kabine nach Wiederanpfiff mitgenommen werden.
 Es ergab sich die Möglichkeit zur Führung: Nachdem Zörner schön von Terragnolo freigespielt worden
 ist, schoss er nur knapp über die Latte. Leider hielt die Euphorie nur bis zur 51.Minute an.
 Nachdem Kuß einen gegnerischen Angreifer knapp innerhalb des Strafraums zu Fall brachte, entschied
 der Schiedsrichter zu Recht auf Elfer. Leider führte diese Aktion zu einer Rudelbildung, in der ein Spieler
 der Gäste verwarnt und Niemann vom Platz gestellt wurde. Den Strafstoß verwandelte Moslehner.
 Diese Szenen sollten spielentscheidend sein. Sich nun noch einmal aufzuraffen, fiel der Mannschaft
 schwer, die Luft schien raus zu sein.

 Die Gäste dezemierten sich nach einer Gelb-Roten Karte an Lohmann noch selber, aber auch das
 brachte nicht mehr die nötige Euphorie. Die Gäste konnten noch weitere 3 Tore erzielen.
 Schlussendlich stand eine Niederlage zu Buche, die ein wenig zu hoch ausfällt.

 An diesem Spieltag gegen den Ligaprimus sah man, dass die Mannschaft mit Leidenschaft,
 Zweikampfhärte, Abstimmung und einfach der nötigen Lust jeden Gegner schlagen kann. Leider schlägt
 man sich in der Vergangenheit zu oft selbst, durch rote Karten, unnötige Fouls, gegnerische Standards
 oder Fehler im Spielaufbau.
 Das schwere Auftaktprogramm wird am Sonntag im Pokal gegen den gut gestarteten PSV Rostock
 komplettiert, ehe es in der Liga gegen die Kicker von der Mühle gegen den Mecklenburger SV geht. 


1. Männer: Keine Punkte gegen FC Schönberg 95 II                                22.08.15

Spielbericht folgt!    ....Bilder zum Spiel!

1. Männermannschaft verabschiedet Mathias Gerschau

Am vergangenen Spieltag wurde Matze, vor dem Anpfiff gegen den FC Schönberg 95 II, von seinen
Mannschaftskameraden und dem Trainerteam verabschiedet und hängt nun die Schuhe an den
berühmten Nagel.

Matze hat der Mannschaft viel mit seiner Erfahrung und mit Ratschlägen geholfen und wichtigen Anteil
daran, dass wir uns weiter entwickelt haben. Er war für uns nicht nur der Fußballer, der dem Anschein
nach schon immer irgendwie in der 1. Männer gespielt hat, sondern auch ein richtig guter Kumpel.

Matze hatte schon immer eine gute Einstellung und alles für die Mannschaft gegeben. Auch menschlich
hat er sich immer gut ins Kollektiv eingefügt.
Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und vor allem Gesundheit.        ...Bilder Verabschiedung!

Mannschaftsbild der 1. Männer aus dem Jahr 1995 / 1996  (Matze: oben zweiter v. links)


1. Männer: Zum Auftakt eine Auswärtsniederlage                                    15.08.15

Die Vorfreude unsere ersten Herren war groß, schließlich hatte man angesichts der schweißtreibenden
Trainingseinheiten und Vorbereitungsspiele doch einiges in einen erfolgreichen Saisonauftakt investiert.
Es folgte die Enttäuschung, der Auftakt ging 1:3 (1:1) gegen den FC Aufbau Sternberg verloren.
Bereits nach zwei Spielminuten musste unsere Spielgemeinschaft den ersten Gegentreffer der Saison
schlucken. Der Versuch einen eigenen Freistoß schnell zu spielen entpuppte sich dabei als Bumerang.
Der Freistoß wurde abgefangen und konnte postwendend mit einem langen Ball zu dem Sternberger
Stürmer Wulff gespielt werden. Dieser konnte den Überraschungsmoment ausnutzen und freistehend
einschieben - 0:1. Das dieser Treffer aus stark abseitsverdächtiger Position erzielt wurde wird in
diesem Rahmen zwar angemerkt, soll aber weder entschuldigend wirken, noch die Sternberger
Leistung schmälern.

Angesichts dieses frühen Rückschlages merkte man unserer Elf zunächst die Verunsicherung an, es
gelang wenig. Erst nach und nach konnte die Kontrolle des Spiels zu übernommen werden. Auch der
Ausgleichstreffer ließ nicht allzu lange auf sich warten. Nach einem impulsiven Dribbling von Steven auf
der rechten Außenbahn erreichte seine Flanke Max, der wiederum auf Nils verlängern konnte.
Sein erfolgreicher Torabschluss aus fünf Metern war reine Formsache - 1:1 (26.).

Die SGLBK war wieder auf Kurs. Doch leider blieb auch der nächste Rückschlag nicht aus. Ein langer
Ball der Sternberger Hintermannschaft wurde von unserer Abwehrreihe unglücklich zum Sternberger Wulff verlängert, der erneut freistehend einnetzen konnte - 1:2 (44.). Generell sollten die langen Bälle
der Sternberger in diesem Spiel ein probates wie erfolgreiches Mittel darstellen.

Die zweite Halbzeit wurde überwiegend von unserer Elf bestimmt. Einzig zwingende Torchancen waren
Mangelware. Der letzte Pass in die Schnittstelle fehlte oder wurde von den Sternbergern geschickt
zugestellt. Gefährlich wurden somit lediglich unsere Distanzschüsse, die aber allesamt nicht von Erfolg
gekrönt waren. Das letzte Tor, gleichbedeutend mit der endgültigen Entscheidung war also abermals den
Sternbergern in persona von Wulff vorbehalten - 1:3 (89.). Ausgangspunkt war ein Ballverlust im
Spielaufbau. An dieser Stelle bleibt es noch unserem Torwart zu danken. So war Andre, der sonst das
Tor unserer alten Herren hütet, kurzfristig eingesprungen und ein starker Rückhalt für unser Team.
Die Gegentoren waren allesamt nicht zu halten.

Unserer Spielgemeinschaft im Allgemeinen bleibt es nun diese Niederlage abzuharken und den Fokus auf
das nächste Spiel zu richten. Das erste Spiel hat uns einmal mehr gezeigt, dass noch ein langer steiniger
Weg vor uns liegt. Dennoch gibt es keinen Grund aufzustecken, schließlich "gehen die Dinge schief,
damit du zu schätzen weißt, wenn es gut geht".

Hier zu den Bildern! <<<klick>>>


1. Männer: Letztes Vorbereitungsspiel erfolgreich bestritten                                       07.08.15

1. Männer: Vorbereitungsspiel gegen den FSV Testorf Uphal gewonnen                01.08.15

Hier zu den Bildern!   Teil 1  +  Teil 2

 


 1. Männer: Trainingslager mit Grillabend                                                              25.07.15

 Seit nunmehr 5 Jahren spielen wir als "SG Lübstorf / Bad Kleinen- SG LBK" erfolgreich gemeinsam in
 der Landesklasse VI des Landefußballverbandes M-V. Daber hat sich insbesondere die vertrauensvolle
 Zusammenarbeit unserer beiden Vereine MSV Lübstorf und SV Bad Kleinen bewährt und wir sind zu
 einer echten Einheit zusammengewachsen.
 Gemäß unserem Motto "Gemeinsam sind wir stark!"  haben sich die Strukturen weiter gefestigt und die
 Mannschaft ist zu einem echten Team zusammengewachsen. Im vergangenen Spieljahr erreichten wir,
 nach einer starken Rückrunde,  den 6. Tabellenplatz mit insgesamt 39 Punkten und 58:61 Toren.
 Zudem ist es uns gelungen, mit Frank Michalski erstmals einen externen Trainer für das Projekt SGLBK
 zu gewinnen. 

 Doch auch viele andere hatten einen Anteil am erfolgreichen Abschneiden unserer Mannschaft.
 Sei es durch die Unterstützung am Spielfeldrand, die aufmunternden Worte vor und nach dem Spiel,
 das Knipsen von Photos, die Pflege der Sportanlagen, die finanzielle Unterstützung bei der Beschaffung
 neuer Trikots oder Trainingsmaterialiern oder eben das Waschen der Sportkleidung.
 Danke für die Unterstützung in der vergangenen Jahren!   ...hier zu den Bildern vom Abend


 

 

 1. Männer - Neuzugang

 Die SG Lübstorf/Bad Kleinen freut sich über Neuzugang!

 Nachdem Hannes Kuß erfolgreich bei der TSG Warin und
 F.C. Anker II (Landesmeister 2014/2015) gespielt hat und nach
 eigenen Aussagen von guten Jungs, auch außerhalb des Platzes
 umgeben war, hat Hannes sich nun dafür entschieden zu seinen
 Wurzeln zurückzukehren.

 Der Verein und die Mannschaft freut sich Dich dazugewonnen zu
 haben und wünscht Dir eine gesunde und erfolgreiche 
 Zusammenarbeit! Auf diesem Wege wünschen wir aber auch dem
 F.C. Anker Wismar II alles Gute und trotz einiger Abgänge eine
 erfolgreiche Saison 2015/2016 in der Landesliga Nord.
 Wir freuen uns darauf den Landesligameister am Freitag in
 Bad Kleinen zum Testspiel begrüßen zu dürfen.



1. Männer: Lübzer Pils Cup der Landesklassen: Paarungen der 1. Runde

 Der Spielausschuss des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern samt der
 Staffelleiter der Landesklassen-Pokale um den Lübzer Pils Cup, Dirk Dannehl (West) und
 Sebastian Kuhräuber (Ost), haben die Paarungen für die 1. Runde in den jeweiligen
 Wettbewerben bekannt gegeben.
 Spieltermin ist das Wochenende vom 8./9. August. Sechs (West) bzw. sieben (Ost) Partien
 stehen dann auf dem Terminplan, die restlichen Pokalteilnehmer aus den sechs Staffeln
 der Landesklassen haben ein Freilos.

 

 Lübzer Pils Cup der Landesklassen West, 1. Runde

 Spieltermin: 8./9. August 2015

 SG Motor Boizenburg - SG Roggendorf
 Plauer FC - SV Rövershagen
 SV Lüderstorf - FSV Bentwisch
 Schweriner SC - SV Rotation Neu Kaliß
 Poeler SV - PSV Rostock
 SV Fortschritt Neustadt-Glewe - SG Warnow Papendorf
 

 Freilose: Lübtheener SV Concordia, SG Einheit Crivitz , SG Carlow, FC Aufbau Sternberg,
 FSV Kritzmow, Kröpeliner SV, SV Groß Laasch, SV Stralendorf, Mallentiner SV,
 FSV Strokirchen, SV Dabel, SV Barth, Parchimer FC, SV Aufbau Parchim, MSV Lübstorf ,
 TSV Einheit Tessin, LSG Elmenhorst, Mecklenburger SV, PSV Wismar, FSV  Dummerstorf ,
 SV Siggelkow, HSG Warnemünde, SV Plate, TSV Graal-Müritz, SV Klütz, Lassahner SV

 1. Männer: Heute um 19 Uhr Testspiel in Bad Kleinen / Waldstadion          17.07.        Schweißtreibende Saisonvorbereitung der Männer

 Bereits am 01.07. startete unsere Spielgemeinschaft mit der Vorbereitung auf die Saison
 2015/16. Nach einigen ersten anstrengenden, aber gleichermaßen auch spaßbringenden
 Einheiten werden sich fortan auch zunehmend spielerische und taktische Elemente im
 Trainingsplan wiederfinden. Ein absolutes Highlight wird sicherlich das Trainingslager bei
 den Erlebnistagen in Wiligrad vom 24.07. bis zum 26.07.15. Bereits heute steht das erste
 Testspiel an. Im Einzelnen wurden folgende Tests vereinbart:

- Fr, 17.07.15 Testspiel gegen den SKV Bobitz 1950 e.V. (19 Uhr; Bad Kleinen Waldstadion)
- Mi, 22.07.15 Testspiel gegen den TSV "Turbine" Schwerin (19.30 Uhr; Sportplatz Lübstorf)
- Fr, 24.07.15 Testspiel gegen den FC Anker Wismar II (19 Uhr; Bad Kleinen Waldstadion)
- Sa, 01.08.15 Testspiel gegen den FSV Testorf/Upahl (15 Uhr; Bad Kleinen Schule)

In der ersten Runde des Landesklassenpokals (08.-09. August) hat unsere SG ein Freilos.
Eine Woche später folgt das erste Spiel in der Landesklasse VI.


Gute Nachrichten aus der Sommerpause - Krischollek-Zwillinge bleiben SGLBK treu!


  1. Männer: Noch befinden sich unsere Kicker zwar in der wohlverdienten Sommerpause.
 Doch schon jetzt gibt es erfreuliches zu vermelden! Unsere Zwillinge Steven und Sean
 Krischollek werden auch in der kommenden Saison das Trikot der SG Lübstorf / Bad Kleinen
 tragen. Zwar gab es in der Sommerpause einige Anfragen anderer Vereine ...bei den beiden,
 doch am Ende überzeugte sie ihr Fußballerherz, der SGLBK auch weiterhin treu zu bleiben.
 Super Jungs! Wir freuen uns auf eine tolle Saison mit Euch!
 Bereits am kommenden Mittwoch bitten unsere Trainer Frank Michalski und Steffen Bürger
 dann ihre Mannschaft zum Trainingsauftakt. "Wir haben eine gute Truppe, ehrgeizige Ziele
 und wollen an die Leistung der Rückrunde anknüpfen" verkündete das Trainergespann im
 Hinblick auf das schweißtreibende Vorbereitungsprogramm. Offizieller Saisonstart ist am
 8./9. August mit der ersten Runde im Landesklassenpokal, eine Woche später ist der
 Punktspielauftakt terminiert. Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet unser Team am Freitag
 17. Juli um 19 Uhr im Waldstadion Bad Kleinen gegen den SKV Bobitz.


 

Trainingsauftakt                                   (10.07.2015)
Nach einer kleinen organisatorischen Ansprache, ging es auch gleich direkt los.
Das Trainergespann Frank Michalski und
Steffen Bürger leiteten die erste Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die
neue Landesklassensaison. Es stehen dabei
Ausdauereinheiten auf dem Programm - Vorbereitung auf einen Cooper-Test.
Schon am Freitag, den 17.07. steht das erste
Vorbereitungsspiel an. Dort empfangen wir den
SKV Bobitz um 19 Uhr im Bad Kleiner Stadion.